Polizeimeldungen

LPI-SLF: Unfallgeschehen am 14.09.2020

Polizeimeldungen

15.09.2020 – 02:57

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Schleiz (ots)

Am 14.09.2020 in der Zeit zwischen 06:00 Uhr bis 23:00 Uhr ereigneten sich im Bereich der PI Saale-Orla drei Verkehrsunfälle, die der Polizei gemeldet wurden.

Gegen 07:00 Uhr befuhr eine PKW-Fahrerin die K105 in Richtung Grumbach als 2 Frischlinge die Straße querten. Es kam zum Zusammenstoß. Die Tiere verendeten noch an der Unfallstelle und am Fahrzeug entstand Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Gegen 10:00 Uhr lud eine 65-jährige Nissanfahrerin an der hinteren linken Tür in der Friedrich-Engels-Straße in Pößneck ihre Einkäufe aus. Eine 78-jährige Chevroletfahrerin fuhr dabei zu nah daran vorbei und streifte mit ihrem rechten Außenspiegel die geöffnete Tür des Nissan. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Kurz vor 23:00 Uhr ereignete sich ein weiterer Wildunfall. Ein 60-jähriger Fahrzeugführer befuhr die L1089 aus Richtung Unterkoskau kommend in Richtung B282. Ein Wildschwein querte plötzlich die Fahrbahn. Es kam zur Kollision. Das Tier verendete und am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Sonneberg
Telefon: 03675 875 0
E-Mail: pi.sonneberg@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4706575