standard

ZTE und Omdia veröffentlichen Whitepaper zum Thema Transparenz und Gewährleistung von Sicherheit …

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) – – ZTE Corporation, ein international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat kürzlich zusammen mit dem global führenden Technologieforschungsunternehmen Omdia ein Whitepaper mit dem Titel “Security Transparence and Assurance in a 5G World” (“Transparenz und Gewährleistung von Sicherheit in der 5G-Welt”) veröffentlicht.

Dem Whitepaper zufolge ist eine umfassende Gewährleistung der Sicherheit für das gesamte Ökosystem in der 5G-Ära unerlässlich, von IoT-Geräten bis hin zu 5G-Netzen, von regulatorischen Vorschriften bis hin zum Betrieb. Eine wirklich wirksame Sicherheitsgewährleistung erfordert die Zusammenarbeit und Koordination aller beteiligten Parteien sowie regelmäßige Assessments, um die sich entwickelnden Herausforderungen zu bewältigen, die mit dem globalen Einsatz von 5G einhergehen werden.

ZTE widmet sich seit vielen Jahren der Erforschung proaktiver Cybersicherheitslösungen. Das Whitepaper hebt hervor, dass die vorhandenen Sicherheitskapazitäten, die Erfahrung und die Roadmap von ZTE einen Mechanismus für Zusammenarbeit, Transparenz und Offenheit aufgezeigt haben, um den anstehenden Sicherheitsrisiken und Herausforderungen in der 5G-Welt zu begegnen.

Im Whitepaper wird des Weiteren aufgezeigt, dass die Cybersicherheit höchste Priorität bei ZTEs Produkt-F&E und Servicebereitstellung hat. ZTE hat in Übereinstimmung mit den einschlägigen Gesetzen und Normen einen umfassenden Mechanismus zur Gewährleistung der Cybersicherheit eingerichtet, und eine Reihe von Cybersicherheitsmaßnahmen ergriffen, wie z.B. das Modell der drei Verteidigungslinien, Product Security Incident Response Team (PSIRT), Cybersecurity Labs und Sicherheitsbewertungen.

Im August 2020 bestand ZTE das NESAS-Audit der GSMA, mit dem die Sicherheit von ZTEs 5G-Entwicklung und Lebenszyklusprozessen nachgewiesen wurde.

“Die Digitalisierung ist seit vielen Jahren im Gange, und es bedarf einer umfassenden Gewährleistung der Sicherheit, die der Risikoneigung entspricht. Digitale Risiken mit der Einbindung von Menschen, Prozessen und Technologien für die Schutzziele von Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Informationen anzugehen ist eine Kombination, die bei vielen Organisationen Anerkennung finden wird”, erklärt Maxine Holt, Senior Research Director des Bereichs Cybersecurity bei Omdia. “Cybersicherheit ist eine globale Herausforderung, zu der alle Akteure beitragen müssen, um ein sicheres und zuverlässiges 5G-Netz mit hoher Leistungsfähigkeit zu erreichen und aufrechtzuerhalten”.

“ZTE ist bestens gerüstet und hofft auf eine Zusammenarbeit mit Kunden und Interessenvertretern der Branche, um die vor uns liegenden Sicherheitsherausforderungen zu bewältigen”, sagt Zhong Hong, Vice President und Chief Security Officer bei ZTE. “Wir erwarten den Aufbau eines sicheren und vertrauenswürdigen 5G-Netzes, um ein besseres digitales Leben für alle zu ermöglichen”.

ZTE wird auch in Zukunft Transparenz und Offenheit beibehalten und einen risikobasierten Ansatz für das Sicherheitsmanagement während des gesamten Produktlebenszyklus verfolgen sowie die regulatorischen Anforderungen und technischen Standards erfüllen, Bewertungen durchführen und die von den Kunden und Aufsichtsbehörden geforderten Zertifizierungen einholen.

Unter folgendem Link können Sie auf das Whitepaper “Security Transparence and Assurance in a 5G World” zugreifen:

https://www.omdia.com/resources/product-content/2020/09/01/14/22/security-transparence-and-assurance-in-a-5g-world

ZTE und Omdia werden morgen am 16. September um 11:00 Uhr gemeinsam ein globales Online-Webinar mit dem Titel “Comprehensive Security Assurance Is Essential in the 5G Era” (“Umfassende Gewährleistung der Sicherheit ist in der 5G-Ära unerlässlich”) veranstalten. Um sich für dieses Webinar anzumelden, klicken Sie bitte auf folgenden Link: https://www.lightreading.com/webinar.asp?webinar_id=1691&webinar_promo=5621

Über ZTE

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Endverbraucher, Netzbetreiber, Unternehmen sowie Anwender im öffentlichen Sektor. Das Unternehmen bietet seinen Kunden integrierte End-to-End-Innovationen und liefert exzellente Leistungen mit Mehrwert für die immer enger zusammenwachsenden Sektoren Telekommunikation und Informationstechnologie. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert. Seine Produkte und Services werden an über 500 Betreiber in mehr als 160 Ländern verkauft. Zehn Prozent seines Jahresumsatzes investiert ZTE in Forschung und Entwicklung und beteiligt sich zudem als führender Akteur in einer Reihe von Branchenorganisationen zur Entwicklung internationaler Standards. ZTE bekennt sich im Rahmen seiner CSR-Strategie zur sozialen Verantwortung von Unternehmen und ist Mitglied im UN-Netzwerk Global Compact. Weitere Informationen zum Unternehmen gibt es unter www.zte.com.cn (http://www.zte.com.cn/).

Quellenangaben

Textquelle: ZTEWelink Technology Co., LTD., übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/122374/4707646
Newsroom: ZTEWelink Technology Co., LTD.
Pressekontakt: ZTE
ZTE Deutschland GmbH
Susanne Baumann
Fritz-Vomfelde-Str. 26-30
40547 Düsseldorf
Tel. +49 163 8199405
E-Mail: susanne.baumann@zte.com.cn
Presseagentur ZTE
LEWIS Communications
Lisa Brandes/Ann-Christin Schiller
Johannstraße 1
40476 Düsseldorf
Tel. +49 (0) 211 8824 7637
E-Mail: ZTEGermany@teamlewis.com
Presseportal