Polizeimeldungen

POL-OS: Bad Laer: Kleinkind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldungen

17.09.2020 – 10:30

Polizeiinspektion Osnabrück

Bad Laer (ots)

Am späten Mittwochnachmittag kam es auf dem Firmengelände eines Autohauses an der Warendorfer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kleinkind schwer verletzt wurde. Eine 66-jährige Frau setzte gegen 17.35 Uhr mit ihrem Renault aus einer Parklücke zurück und übersah dabei einen auf dem Hof mit einem Trettraktor fahrenden 2-jährigen Jungen. Das Kind geriet unter den Pkw und zog sich dabei schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jungen ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4709058