Forschungsministerin Karliczek diskutiert mit InnovatorInnen und der Öffentlichkeit live im Netz

Beitragsbild vergrößern

Berlin (ots) – Wer sind die Menschen, die mit ihren Ideen Deutschland und die Welt verändern? Die neue Kampagne des Bundesministeriums für Bildung und Forschung #innovationsland Deutschland macht sie sichtbar und sucht den Diskurs: Bundesforschungsministerin Anja Karliczek trifft am 22.9. auf der Veranstaltung “Perspektiven: das Online-Event” Menschen, die auf ihrem Gebiet zu den größten Ideengebern und Pionierinnen zählen. Auf innovationsland-deutschland.de (https://www.innovationsland-deutschland.de/) können sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger mit ihren Fragen digital an den Gesprächen beteiligen.

Am Dienstag, 22. September, zwischen 10.30 und 14.30 Uhr lernen die Zuschauenden Innovatorinnen und Innovatoren kennen: von Prof. Manfred Curbach, der mithilfe von Textilfasern die Baubranche revolutioniert, über Dr. Özlem Türeci, die erst dem Krebs und jetzt Corona den Kampf ansagt, bis hin zu Verena Pausder, die sich unermüdlich für digitale Bildung einsetzt. Es sind die Geschichten hinter diesen Menschen, die im Mittelpunkt der Kampagne stehen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Daneben sprechen auch politische Akteure wie der Ministerpräsident von Sachsen Michael Kretschmer, die EU-Kommissarin für Innovation und Jugend Mariya Gabriel sowie Prof. Uwe Cantner, Vorsitzender der Expertenkommission Forschung und Innovation der Bundesregierung, zum Thema. Wer wissen will, was es heißt, eine Innovation auf den Weg zu bringen, kann selbst Fragen stellen. Die Fragen werden von Moderator Thomas Ramge (brandeins, The Economist) an die jeweiligen Podiumsteilnehmenden weitergegeben.

Interessierte können sich ab sofort unter innovationsland-deutschland.de (http://innovationsland-deutschland.de/Podium/anmeldung) anmelden. Das ausführliche Programm steht dort ebenfalls bereit.

Die Kampagne #innovationsland Deutschland wird bis Ende März das Thema Innovation mit regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen wie Q&A-Sessions (nächster Gast am 6.10.: Tobias Kremkau, Head of Coworking St. Oberholz), Online-Barcamps (Start der Serie am 29.09.) und Workshops in den Mittelpunkt stellen.

Weitere Informationen zum Thema Innovationsförderung des BMBF finden Sie unter:

Bundesbericht Forschung und Innovation (https://www.bmbf.de/de/bundesbericht-forschung-und-innovation-735.html) | Coronavirus: Was tut das BMBF? (https://www.bmbf.de/de/coronavirus-was-tut-das-bmbf-11069.html) |

Zukunftspaket für das Innovationsland Deutschland (https://www.bmbf.de/de/zukunftspaket-fuer-das-innovationsland-deutschland-11825.html) | Maßnahmen gegen die COVID-19-Pandemie (https://www.bmbf.de/files/052_20_Faktenblatt_Ma%C3%9Fnahmen_Corona-Krise_20200518.pdf)

Heute 12% sparen!
Medisana RM 100 FFP2/KN 95 Atemschutzmaske Staubmaske Atemmaske 3-lagige Staubschutzmaske Mundschutzmaske 10 Stück einzelverpackt im PE-Beutel *
  • Schutzklasse FFP2/KN 95: Unsere filtrierenden Halbmasken filtern sowohl die eingeatmete sowie die ausgeatmete Luft und dient somit als Eigen- und Fremdschutz
  • Effizientes 3-Schicht-Filtersystem: Spunbond, Meltbond, Nonwoven – Hochgradige Filterung von 95% aller Partikel in der Luft
  • Hygienische Einzelverpackung: Die Einzelverpackung verhindert die Verunreinigung der Maske vor dem Gebrauch. In der Packung befinden sich 10 einzelverpackte Schutzmasken inklusive Clip
  • Optimale Passform: Die V-Form mit Nasenkontur und Ohrschlaufe mit elastischem Band bieten einen hohen Tragekomfort und sorgen für einen perfekten Sitz
  • Geprüft und gemäß der Norm EN 149:2001 + A1:2009; Verordnung (EU) 2016/425 für persönliche Schutzausrüstung
SIMPLECASE FFP2 Maske, Atemschutzmaske, Partikelfiltermaske, EU CE Zertifiziert von Offiziell benannter Stelle CE2834 - 40 Stück, WEIß MS-2004-20212 *
  • FFP2 Maske, Filtert über 94% der Wasserhaltiger und Ölhaltiger Aerisole sowie Feinstaub
  • Nach EN149:2001+A1:2009 CE Zertifiziert von EU Benannter Stelle CE 2834
  • Schützt Sie und Ihre Umgebung gegen Aerosole, Feinstaub und andere Partikel
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 20.0 x 15.0 x 25.0 Zm
Jiandi, 10er-Pack, KN95 / FFP2 5-Lagen- Mundschutzmaske Atemschutzmaske *
  • LEISTUNG: KN95 und FFP2 beziehen sich auf die chinesischen und europäischen Standards für Filtermasken. Diese Maske hat mehrere K95-Markierungen, wurde jedoch zusätzlich nach der europäischen FFP2-Norm getestet, von einer EU-benannten Stelle (Nummer 0370) gemäß der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 bewertet und genehmigt. Die Dokumentation der benannten Stelle kann unter dem Produktbild heruntergeladen werden.
  • SCHUTZDESIGN: Zusätzlich zu Tröpfchen und Spritzern filtern die 5 Schichten dieser Masken mindestens 94% der in der Luft suspendierten Partikel
  • SICHERES DESIGN: Das eingebaute weiche, verstellbare Nasenclip- und Cup-Design bietet Komfort und Sicherheit durch die sichere Passform für das Gesicht der meisten Erwachsenen. Die 5 Schichten werden mit einem Verfahren an Ort und Stelle gehalten, bei dem alle 5 Schichten zusammengedrückt werden, um die maximale Filtrationsfähigkeit der Maske zu gewährleisten. Diese sollten nicht mit Löchern verwechselt werden.
  • PAKET: Das Paket enthält 10 Einweg-Atemschutzgeräte mit FFP2-Zertifizierung. Dies sind Einwegmasken für Erwachsene.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Bildquelle: obs/#innovationsland Deutschland
Textquelle: #innovationsland Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/148415/4711364
Newsroom: #innovationsland Deutschland
Pressekontakt: Pressebüro #innovationsland Deutschland
Charlotte Biermann | Luise Wunderlich
Telefon: 030 818 777 – 191 | 030 818 777 – 189
presse@innovationsland-deutschland.de
innovationsland-deutschland.de
Presseportal