Umfrage zur Kondomnutzung: Fast der Hälfte ist schon einmal das Kondom gerissen

Beitragsbild vergrößern

Leipzig (ots) – Ob “Mir passen keine Kondome, mein Penis ist einfach zu groß” oder “Das Überziehen killt die Lust” – Ausreden der Männer gegen die Verwendung von Kondomen sind so alt wie die Kondome selbst. Dabei schützen die Verhüterlis aus Kautschuk nicht nur ziemlich verlässlich gegen eine ungewollte Schwangerschaft, sondern auch gegen sexuell übertragbare Krankheiten. Die Erotik-Community JOYclub wollte es genau wissen und hat 2.000 ihrer 3,5 Millionen Mitglieder zur Präservativ-Nutzung befragt.

Nur 10 % der Deutschen nutzen gar keine Kondome

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Ob durch die großflächige “Mach’s mit!”-Plakatkampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung oder dem 90er-Kultwerbespot “Tina, was kosten die Kondome?” – die bunten Überzieher sind Dauergast in Handtaschen und Nachttischschubladen. So geben 20,7 % der 2.000 Befragten an, beim Sex immer ein Kondom zu benutzen. Bei weiteren 69,3 % findet das Kondom zumindest beim Sex außerhalb einer festen Partnerschaft Verwendung. Nur 10 % nutzen generell keine Kondome.

Männer kümmern sich häufiger um Kauf der Kondome

Wer kümmert sich eigentlich um den Kauf der Gummi-Überzieher? 94,7 % der befragten Männer geben zu Protokoll, dass freilich sie es sind, die die Kondome besorgen. Vielleicht etwas zu großmundig, traut man den Angaben der Frauen. Von ihnen geben nur noch 76,5 % an, dass sich vornehmlich die Männer für den Kauf verantwortlich fühlen.

Passende Größe wichtigstes Kaufkriterium, Farbe und Geschmack egal

Worauf achtet der geneigte Kondom-Nutzer beim Kauf? Wichtigstes Kriterium für die 2.000 Befragten ist mit Abstand die passende Größe des Präservativs. Was etwas verwundert, da knapp die Hälfte der Männer zugibt, die passende Kondomgröße nicht zu kennen. Nur 11,4 % hat schon einmal konkret nachgemessen.

An zweiter Stelle der wichtigsten Kaufkriterien steht der Wunsch nach einem besonders dünnen und damit gefühlsintensiven Kondom. Wenig überraschend – immerhin sagen 71,0 % der Männer und 54,5 % der Frauen, dass sich der Sex mit Kondom für sie weniger intensiv anfühlt.

Auch der Kauf einer vertrauensvollen Marke ist den Befragten wichtig. Merkmale wie Farbe oder Geschmacksrichtung der Kondome spielen hingegen so gut wie keine Rolle.

Beim Überziehen gilt: Selbst ist der Mann!

Wie schon beim Kauf der Kondome, zeigt sich auch beim Überziehen derselbigen der Mann verantwortlich. Nur 12,8 % der Befragten geben an, dass die Frau dem Mann das Gummi überstreift. In 87,2 % der Fälle kümmert sich der Mann selbst darum.

Ob Frau oder Mann – wer beim Sex keine böse Überraschung erleben möchte, sollte beim Abrollen neben der Kondomgröße und dem Mindesthaltbarkeitsdatum auch unbedingt auf gepflegte Fingernägel achten. Fast der Hälfte (47,3 %) der Befragten ist in der Vergangenheit schon mal ein Kondom gerissen bzw. geplatzt.

Quellenangaben

Bildquelle: obs/JOYclub/Quelle: JOYclub/Getty
Textquelle: JOYclub, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/106057/4752682
Newsroom: JOYclub
Pressekontakt: MANUEL BINTERNAGEL
Pressesprecher
presse@joyclub.de
0341/993964-0
https://www.joyclub.news/
Presseportal