Panaxia ist das erste israelische Unternehmen, das eine Marktzulassung für medizinische …

standard
Beitragsbild vergrößern

Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) – Panaxia hat eine Marktzulassung für seine medizinischen Cannabisprodukte in Deutschland erhalten, die unter dem Markennamen Naxiva -Panaxol verkauft werden sollen.

Vorausgegangen war ein strenger und komplexer 8-monatiger Überprüfungsprozess der Produkte und der Produktionsanlage durch die deutschen Gesundheitsbehörden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 29.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Die Markteinführung und die ersten Verkäufe der von Panaxia und seinem Partner, dem europäischen Pharmaunternehmen Neuraxpharm, angebotenen Produkte werden vorbehaltlich des Erhalts einer Ausfuhrgenehmigung bis Ende 2020 erwartet.

Dr. Dadi Segal, Gründer und CEO von Panaxia, sagte: “Der Abschluss der Registrierung und der Erhalt der Marktzulassung für Panaxias Produkte in Deutschland sind eine beispiellose regulatorische Leistung für ein israelisches Unternehmen und spiegeln unter anderem die regulatorischen und kommerziellen Stärken von Panaxia wider. Dies ist der letzte Meilenstein vor dem Erhalt einer Exportgenehmigung, die uns dem deutschen Markt spürbar näher bringt, und wir freuen uns, den Patienten auf diesem Markt qualitativ hochwertige medizinische Cannabisprodukte nach strengen wissenschaftlichen und medizinischen Standards zur Verfügung zu stellen.”

Die israelische Tochtergesellschaft von Panaxia Global,l, Panaxia Labs Israel Ltd. (https://panaxia.co.il/) (Panaxia Israel) (TASE: PNAX), Israels größter Hersteller von medizinischem Cannabis und sein Partner Neuraxpharm, Europas größtes pharmazeutisches Unternehmen auf dem Gebiet des Zentralen Nervensystems (ZNS), gaben am Sonntag den Abschluss des Registrierungsverfahrens und den Erhalt der endgültigen behördlichen Genehmigung durch die Gesundheitsbehörden in Deutschland, Europas größtem und am schnellsten wachsenden Cannabismarkt, für die Vermarktung und den Vertrieb einer Reihe von medizinischen Cannabis-Premiumprodukten bekannt. Die Produkte werden in Deutschland unter dem Markennamen Naxiva-Panaxol vermarktet.

Die Produktlinie Naxiva-Panaxol wird von Panaxia nach EU-GMP hergestellt, mit strengen medizinischen und wissenschaftlichen Standards, hoher Qualität und einer festgelegten Dosis von Wirkstoffen in jeder Produktart. Panaxia ist das erste israelische Unternehmen, das eine Marktzulassung für medizinische Cannabisprodukte in Deutschland erhalten hat.

Diese Zulassung erlaubt es Neuraxpharm, Panaxias strategischer Partner, die Produkte in Deutschland an Ärzte zu vermarkten, die befugt sind, Patienten Rezepte für medizinische Cannabisprodukte zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten wie Fibromyalgie, PTSD, chronischen Schmerzen, Krebs und anderen auszustellen.

Informationen zu Panaxia Israel

Panaxia Labs Israel, Ltd. ist ein börsennotiertes Unternehmen, das bei TASE (TASE: PNAX) abgeschlossen hat. Es ist der größte israelische Hersteller und Heimlieferant von medizinischen Cannabisprodukten und der erste, der die Genehmigung des israelischen Gesundheitsministeriums für die Herstellung von medizinischen Arzneimitteln auf Cannabisbasis (gemäß der IMC-GMP-Richtlinie) sowie die für die kommerzielle Produktion und den Export von medizinischem Cannabis und seinen Produkten nach Europa erforderliche Zertifizierung nach EU-GMP-Standard erhalten hat. Das Unternehmen stellt über 30 Arzneimittel auf Hanfbasis her und verfügt über ein breites Fundament an klinischer Erfahrung mit Zehntausenden von Patienten.

Panaxia ist eine Tochtergesellschaft der Segal Pharma Gruppe, die sich im Besitz der Familie Segal befindet und vor über vierzig Jahren gegründet wurde. Das Unternehmen stellt über 600 verschiedene pharmazeutische Produkte her, die in über 40 Ländern weltweit vertrieben werden.

Besuchen Sie die Panaxia-Website unter https://panaxia.co.il/

Quellenangaben

Textquelle: Panaxia Pharmaceutical Industries, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/134820/4758833
Newsroom: Panaxia Pharmaceutical Industries
Pressekontakt: Noa Leviel
Lnoa@ibh.co.il
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1179669/Panaxia_Logo.jpg
Presseportal