POL-AUR: Südbrookmerland – Autofahrerin kollidierte mit Pferd // Aurich – Unfallflucht // Südbrookmerland – Beim Abbiegen zusammengestoßen // Aurich – Auffahrunfall

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

19.11.2020 – 15:35

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Altkreis AurichAltkreis Aurich (ots)

Verkehrsgeschehen

Südbrookmerland – Autofahrerin kollidierte mit Pferd

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Autofahrerin und einem Pferd kam es am Donnerstagmorgen in Südbrookmerland. Gegen 7.45 Uhr war eine 32 Jahre alte VW-Fahrerin auf der Bundesstraße 72 in Richtung Georgsheil unterwegs, als ihr auf der Fahrbahn unvermittelt zwei Pferde entgegenkamen. Eines der Pferde lief frontal in ihr Auto und überschlug sich. Es lief anschließend weiter in Richtung Norden. Die 32 Jahre alte Fahrerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Pferde verursachten auf der Bundesstraße noch einen weiteren Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Halter der Pferde konnte ermittelt werden. Die Tiere wurden nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt.

Aurich – Unfallflucht

Zu einer Unfallflucht kam es am Dienstag auf dem Parkplatz eines Baumarktes im Dreekamp in Aurich. Eine bislang unbekannte Toyota-Fahrerin hatte dort neben einem grauen Opel Corsa geparkt. Sie schlug ihre Fahrertür gegen den Opel, der dadurch beschädigt wurde. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr sie davon. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr. Die Verursacherin soll etwa 40 bis 50 Jahre alt gewesen sein und einen Toyota RAV 4 (Rechtslenker) mit gelben Kennzeichen gefahren haben. Die Polizei bittet um Hinweise auf die Fahrerin des Wagens unter Telefon 04941 606215.

Südbrookmerland – Beim Abbiegen zusammengestoßen

Zwei Autofahrerinnen sind am Mittwoch in Südbrookmerland zusammengestoßen. Gegen 16.30 Uhr fuhr eine 80 Jahre alte Frau mit einem Opel auf der Straße Kuhlerplatz in Richtung Nordmeerer Weg und wollte nach links in die Deichhauser Straße einbiegen. Dabei übersah sie offenbar eine entgegenkommende Peugeot-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Die 35 Jahre alte Peugeot-Fahrerin wurde leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden liegt schätzungsweise im fünfstelligen Euro-Bereich. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Aurich – Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstagmorgen in Aurich. Ein 56 Jahre alter Mercedes-Fahrer und eine 72 Jahre alte VW-Fahrerin fuhren gegen 8 Uhr hintereinander auf der Emder Straße in Richtung Dreekamp. Als der Mercedes-Fahrer verkehrsbedingt anhielt, übersah dies die VW-Fahrerin offenbar und fuhr auf. Der 56-jährige Mercedes-Fahrer wurde nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Es entstand Sachschaden im vierstelligen Euro-Bereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4768705