POL-KA: (KA)Karlsruhe – Zwei Männer bei Bedrohungslage durch Spezialkräfte festgenommen

Polizeimeldungen Karlsruhe

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-KA: (KA)Karlsruhe – Zwei Männer bei Bedrohungslage durch Spezialkräfte festgenommen. 

03.01.2021 – 11:50

Polizeipräsidium Karlsruhe

(ots)

Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe:

Beamte des Spezialeinsatzkommandos Baden-Württemberg nahmen in der Nacht zum Sonntag gegen 03.20 Uhr in der Karlsruher Oststadt aufgrund einer Bedrohungslage zwei tatverdächtige Syrer im Alter von 23 und 28 Jahren fest.

Wie anhand erster Ermittlungen zu erfahren war, wurde ein 21 Jahre alter Mann, gleichfalls syrischer Herkunft, am Samstag gegen 23.00 Uhr von mehreren Männern in einer Wohnung der Gottesauer Straße mit einem Messer bedroht. Das mutmaßliche Opfer sollte offenbar einen Geldbetrag herausgeben. Über Mobiltelefon konnte der Bedrohte schließlich auf seine Situation aufmerksam machen.

In der Folge sperrten Beamte des Polizeipräsidiums Karlsruhe den Bereich um die Tatörtlichkeit ab. Die Spezialkräfte drangen in die Wohnung ein und nahmen zwei tatverdächtige Syrer fest. Das Opfer blieb unverletzt.

Derzeit dauern die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei Karlsruhe zu den Hintergründen noch an.

Rainer Bogs, Erster Staatsanwalt

Ralf Minet, Erster Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4803385