POL-MFR: (27) Tötungsdelikt in Nürnberg – Tatverdächtiger festgenommen

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-MFR: (27) Tötungsdelikt in Nürnberg – Tatverdächtiger festgenommen. 

07.01.2021 – 15:28

Polizeipräsidium Mittelfranken

(ots)

In der Nacht von Dienstag (05.01.2021) auf Mittwoch (06.01.2021) kam ein Mann im Nürnberger Stadtteil Maxfeld offenbar nach einer körperlichen Auseinandersetzung zu Tode. Ein 39-jähriger Tatverdächtiger konnte vor Ort festgenommen werden.

Gegen 06:00 Uhr teilte ein 39-jähriger Mann über Notruf mit, dass sich eine leblose Person in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Nürnberger Stadtteil Maxfeld befinden und medizinische Hilfe benötigen solle.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte konnte nur noch der Tod des 50-jährigen Bewohners der betreffenden Wohnung festgestellt werden. Da der Verstorbene körperliche Verletzungen aufwies, übernahm der Kriminaldauerdienst Mittelfranken die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort.

Im Rahmen der ersten Ermittlungen ergaben sich Hinweise, welche den Verdacht begründeten, dass der 50-Jährige möglicherweise gewaltsam zu Tode kam. Zudem wies der 39-jährige Mitteiler ebenfalls Verletzungen auf. Dieser wurde daraufhin vorläufig festgenommen.

Daraufhin führte die Nürnberger Mordkommission die weiteren Ermittlungen vor Ort. In diesem Zusammenhang wurden umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt. Noch am Mittwoch ordnete die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth die Obduktion des Verstorbenen an. Demnach kam der 50-Jährige gewaltsam zu Tode. Die Nürnberger Mordkommission ermittelt nun die weiteren Hintergründe zur Klärung des Tatgeschehens.

Der 39-jährige Tatverdächtige wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags.

Auskünfte zum weiteren Fortgang des Verfahrens erteilt die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4806650