POL-HF: Verkehrsunfallflucht – Betrunkener Fahrer entfernt sich vom Unfallort

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-HF: Verkehrsunfallflucht – Betrunkener Fahrer entfernt sich vom Unfallort. 

11.01.2021 – 10:27

Kreispolizeibehörde Herford

(ots)

(jd) Am Freitag (8.1.) fuhr ein 29-jähriger Mann aus Hiddenhausen, gegen 23.20 Uhr, mit seinem BMW auf der Kampstraße in Richtung Oetinghauser Straße. Mutmaßlich war der Fahrer mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs und geriet deshalb mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. Der BMW kam daraufhin nach rechts von der Straße ab und stieß mit einem Laternenpfahl zusammen. Unmittelbar nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Hiddenhauser gemeinsam mit seinem 20-jährigen Beifahrer zu Fuß vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nach zukommen. Eine aufmerksame Zeugin informierte jedoch umgehend die Polizei. Die hinzu gekommenen Beamten trafen den Unfallverursacher in der Nähe des Unfallortes an und stellten in seinem Atem starken Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte diese Annahme. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 2500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4808555