2 Jahre RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Pressemeldung: 2 Jahre RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt 


Bad Neustadt a.d.Saale : Anfang 2019 ging der neue RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt an den Start. Seither haben sich der Klinikstandort und die mit ihm verbundene sektorenübergreifende Gesundheitsversorgung kontinuierlich weiterentwickelt. Überregionale medizinische Schwerpunktzentren und Kliniken der Grund- und Regelversorgung, der Rehabilitation sowie die ambulante Medizin sind am Campus etabliert und arbeiten interdisziplinär zusammen. Ein Vorteil auch während der Corona*-Pandemie.

Rund 250 Mio. Euro hat die RHÖN-KLINIKUM AG in den letzten Jahren in diesen modernen Gesundheitsstandort investiert und ihn grundlegend umgestaltet. Der neue Campus steht für eine patientenzentrierte, sektorenübergreifende medizinische Versorgung im ländlichen Raum. Neben medizinischen Kernleistungen und Rehabilitationsangeboten sind verschiedene Gesundheits- und Serviceleistungen an einem Klinikstandort eng miteinander verzahnt. Viele telemedizinische Anwendungen unterstützen dies.

Die Zusammenführung vormals getrennter Kliniken in eine veränderte Struktur war ein intensiver Prozess. Die medizinische Neuausrichtung mit der Zentrenbildung, die vernetzte Zusammenarbeit aller Professionen, vielfältige Weiterbildungsangebote sowie die moderne und IT-gestützte Arbeitsumgebung machen den Standort für Mitarbeitende attraktiv – insbesondere , Therapeuten und Pflegekräfte. “Wir freuen uns über diese Entwicklungen und sind froh, dass wir trotz und mit der Corona-Pandemie uns so dynamisch entwickelt haben. Natürlich brauchte es Zeit, sich an neue Prozesse zu gewöhnen und eine gemeinsame, neue der Zusammenarbeit zu finden. Die bisherige Entwicklung war gut, aber wir wollen in den nächsten Jahren noch mehr erreichen”, sagte Prof. Dr. Bernd Griewing, Vorstand Medizin der RHÖN-KLINIKUM AG.

Zertifizierte Spezialklinik und verlässlicher Regionalversorger – das eine schließt das andere nicht aus

Der RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt ist sowohl Grund- und Regionalversorger als auch überregionale Spezialklinik. Verschiedene medizinische Fachgebiete – ambulant, stationär und rehabilitativ sind hier eng miteinander verbunden. “Sie können beispielsweise als Fachklinik für Herzmedizin oder orthopädische Endoprothetik nicht mit einer hohen medizinischen Qualität arbeiten, wenn sie nicht durch eine hervorragende Klinik für Innere Medizin oder durch eine Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie begleitet werden”, so Griewing.

Das kommt in erster Linie auch den Patienten zu Gute. Rund 78.000 Patienten (Stand: 31.12.2019) werden jährlich am Campus behandelt und therapeutisch betreut. Der Großteil von ihnen kommt aus der Region. Aber auch deutschlandweit haben die Schwerpunktzentren einen exzellenten Ruf und eine jahrzehntelange Expertise.

Zu den überregionalen medizinischen Schwerpunkten gehören die Herzmedizin mit den Kliniken für Herzchirurgie und Kardiologie sowie der kardiologischen Rehabilitation als integriertes Herzzentrum, die Muskuloskelettale Chirurgie, in der die Kliniken für Orthopädie, Unfallchirurgie, Sporttraumatologie und Endoprothetik, die Klinik für Fußchirurgie sowie die Klinik für Handchirurgie inklusive Reha konzentriert sind. Dazu kommen der Schwerpunkt für seelische Erkrankungen mit den großen Kliniken für Psychosomatik und der rehabilitativen Suchtpsychiatrie sowie die ambulante Medizin mit dem Ambulanten-OP-Zentrum, Arztpraxen und anderen medizinischen Dienstleistern.

Die Neuromedizin mit Akutneurologie, Stroke Unit, neurologischer Intensivmedizin und neurologischer (Früh-)Rehabilitation wurde 2020 durch einem weiteren wichtigen Eckpfeiler erweitert. Mit Hilfe des Freistaats Bayern konnte die Neurochirurgie neu am Campus etabliert werden. Sie erweitert das breit gefächerte Leistungsspektrum zu Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen um operative Eingriffe am zentralen, peripheren und vegetativen Nervensystem. Erkrankungen und Verletzungen des Gehirns oder der Wirbelsäule können beispielsweise so am Campus behandelt werden. Damit hat das Zentrum ein Alleinstellungsmerkmal in der Region.

Campus bewährt sich – gerade in der aktuellen Corona-Pandemie

Der RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt ist eines der großen Zentren im Netzwerk der Corona-Pandemieversorgung in Nordbayern. Mehr als 200 Patienten wurden stationär versorgt, viele davon intensivmedizinisch und über mehrere Wochen hinweg. Durch den Aufbau von zusätzlichen Intensivkapazitäten konnten umliegende Einrichtungen unterstützt und Patienten aus anderen Regionen Deutschlands übernommen werden.

“Aktuell gehen die Inzidenzwerte vielerorts zurück, aber wir befinden uns immer noch mitten in der Pandemie. Dennoch müssen wir lernen, eine gewisse Normalität im Umgang mit dem Virus zu entwickeln. Corona wird zum Versorgungsspektrum des Krankenhauses gehören”, sagte Griewing.

Zum besonderen Schutz der Patienten und Mitarbeitenden hat der Campus umfangreiche Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen getroffen, die ständig an die aktuellen Erfordernisse angepasst werden.

Viele Patienten scheuten in den letzten Monaten den Besuch beim Arzt, aus Sorge, sich anzustecken. Planbare medizinische Eingriffe, die nicht zwingend medizinisch notwendig waren, mussten seit Ende Oktober 2020 verschoben werden. Zum Teil mit schwerwiegenden Folgen für die Gesundheit*. “Wir stellen fest, dass die Menschen, die aktuell zu uns kommen, im Vergleich zu den Vorjahren oft schwerer krank sind, gerade Patienten mit Herzbeschwerden und neurologischen Erkrankungen. Daher unser Appell nochmals an dieser Stelle: Bitte zögern sie nicht, zum Arzt und die Klinik zu gehen. Wir tun alles, dass unsere Gesundheitseinrichtungen ein sicherer Ort für Sie sind und Sie die entsprechende adäquate Versorgung erhalten”, sagte Griewing.

Video – Ein Rundgang über den RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt: www.campus-nes.de/unser-campus

Der RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, einer von fünf Standorten der RHÖN-KLINIKUM AG, steht für eine sektorenübergreifende medizinische Versorgung im ländlichen Raum. Auf einem Klinikgelände verzahnt der Campus ambulante und stationäre Angebote mit einer Vielzahl medizinischer Service- und Vorsorgeleistungen, die bisher räumlich getrennt waren: niedergelassene Fachärzte, Kliniken unterschiedlicher Fachdisziplinen wie Herzmedizin, orthopädischer Chirurgie oder auch Neurologie arbeiten Hand in Hand mit der Pflege und der Rehabilitation zusammen. Die digitale Vernetzung aller am Behandlungsprozess beteiligten Akteure – mit innovativen IT-Lösungen und Kommunikationssystemen – ist dabei unverzichtbar. Die mehr als 2.800 Beschäftigten des Campus versorgen jährlich rund 78.000 Patienten. www.campus-nes.de

Quellenangaben

Bildquelle: INIKUM Campus Bad Neustadt / Entwicklungen, Herausforderungen und Perspektiven eines modernen Gesundheitsstandorts / Moderne Architektur prägt den RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/109212 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: RHÖN-KLINIKUM AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/109212/4843372
Newsroom: RHÖN-KLINIKUM AG
Pressekontakt: RHÖN-KLINIKUM AG | Unternehmenskommunikation und Marketing
Heike Ochmann
T. +49 9771 65-12130 | heike.ochmann@rhoen-klinikum-ag.com

RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Josefine Astl
T. +49 9771 66-26101 | @campus-nes.de

2 Jahre RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal