Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

“Ostfriesenangst”: ZDF-Samstagskrimi mit Julia Jentsch

Mainz (ots) – Kommissarin Ann Kathrin Klaasen (Julia Jentsch) und ihre Kollegen Frank Weller (Christian Erdmann) und Rupert (Barnaby Metschurat) kommen in ihrem neuen Fall dem BKA in die Quere. “Ostfriesenangst”, der fünfte Film der Ostfriesland-Krimireihe nach dem gleichnamigen Roman von Klaus-Peter Wolf, läuft am Samstag, 20. März 2021, 20.15 Uhr, im ZDF. Der Samstagskrimi ist bereits ab Freitag, 19. März 2021, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

Eine Schulklasse kommt ohne ihren Lehrer aus dem Watt zurück. Ist er bei einsetzender Flut ums Leben gekommen, oder haben ein paar Schüler die Situation ausgenutzt, um ihren verhassten Lehrer loszuwerden? Als eine Leiche geborgen wird, nimmt der Fall mit dem Auftreten der BKA-Beamtin Elisabeth Fädli (Natalie Belitski) eine neue Wendung: Der Tote aus dem Watt ist nicht der Lehrer, sondern ein Kollege vom BKA. Dieser war, wie Fädli und weitere Kollegen auch, zur Überwachung des höchst rückfallgefährdeten Sexualstraftäters Gerd Eichinger (Harald Windisch) abgestellt worden, der sich derzeit in der Stadt Norden aufhält. Ann Kathrin treibt die Frage um, was wirklich im Watt vorgefallen ist, und nimmt die BKA-Beamten ins Visier. Auch wenn ihr Chef Ubbo Heide (Kai Maertens) anderer Meinung ist, ist Ann Kathrin davon überzeugt, dass Elisabeth Fädli und ihr Kollege Schröter (Jan Krauter) der Schlüssel für den Fall sind und mehr wissen, als sie zugeben.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Unter der Regie von Hannu Salonen spielen in weiteren Rollen Ernst Stötzner, Andreas Euler, Alexis Salsali, Marie Schöneburg, Elisa Schlott, Anselm Bresgott und andere. Das Drehbuch schrieb Christian Limmer.

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 – 66985180; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/ostfrieslandkrimis

Für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten steht der Film im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/ostfrieslandkrimis/

“Ostfrieslandkrimis” in der ZDFmediathek: https://zdf.de/serien/ostfrieslandkrimis

https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: ristian Erdmann), Ann Kathrin Klaasen (Julia Jentsch), Rupert (Barnaby Metschurat) / Nutzung des Fotos nur in Verbindung mit der Sendung inkl. Social Media / / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/4863847
Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Presseportal