POL-OS: Bramsche: Polizei nahm Diebesgutlager aus- Eigentümer gesucht

16.03.2021 – 12:11

Polizeiinspektion Osnabrück

Wie bereits berichtet, wurde in der Nacht zum 04.02.2021 ein 40-Jähriger auf frischer Tat beim Einbruch in das Außenlager des Baumarktes in der Straße Meyers Tannen von der Polizei gefasst. Die Ermittler hatten zu diesem Zeitpunkt bereits den Verdacht, dass der Bramscher für weitere ähnliche gelagerte Fälle infrage kommen könnte. Dieser Verdacht bestätigte sich recht schnell, denn weitere Ermittlungen führten schließlich zu einer bis dahin noch nicht bekannten Wohnung in Bramsche. Diese Wohnung hatte der 40-Jährige offenbar alleine für den Zweck angemietet, dort das Diebesgut aus zahlreichen Straftaten zu horten. Bei einer Durchsuchung des Wohnobjektes fand die Bramscher Polizei eine riesige Menge an Gegenständen aller Art (Gartengeräte, Spielzeug, Baumaterialien etc.), die letztendlich fünf Garagen der Polizei füllten. Zahlreiche dieser ganz offensichtlich gestohlenen Gegenstände konnten bereits Straftaten und Geschädigten zugeordnet werden, die Eigentümer von weiterem Diebesgut sind der Polizei bislang aber noch unbekannt. Die Ermittlungen gegen den Bechuldigten dauern noch an, die Polizei in Bramsche bittet um Hnweise zur Herkunft der auf dem Foto abgebildeten Gegenstände. Telefon: 05461/915300.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-OS: Bramsche: Polizei nahm Diebesgutlager aus- Eigentümer gesucht

POL-OS: Bramsche: Polizei nahm Diebesgutlager aus- Eigentümer gesucht

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4865235