POL-OG: Bühl – Von der Straße abgekommen und anschließend Widerstand geleistet

25.03.2021 – 09:31

Polizeipräsidium Offenburg

Das gesamte Handeln einer 39-Jährigen endete für die Frau am frühen Mittwoch mit mehreren Anzeigen. Die Autofahrerin war kurz nach 6 Uhr auf der B3 zwischen Baden-Baden und Bühl unterwegs, als sie auf Höhe der Einmündung mit der “Steinbacher Straße” offenbar von der Fahrbahn abgekam, mehrere Leitpfosten überfuhr und abseits der Fahrbahn zum Stehen kam. Am Wagen der Frau entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Weitere 1.000 Euro Schaden schlagen für die beschädigten Pfosten und Flurschäden zu buche.
Im Rahmen der Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht, dass die 39 Jahre alte Frau nicht nur keinen gültigen Führerschein besitzt, sondern außerdem unter dem Einfluss von Alkohol hinter dem Steuer gesessen haben könnte. Bei einer anschließend angeordneten Entnahme einer Blutprobe sperrte die Frau sich gegen die polizeilichen Maßnahmen und beleidigte die eingesetzten Beamten. Nun erwarten die Autofahrerin etliche Anzeigen. Unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Gefährdung des Straßenverkehrs.
/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-OG: Bühl – Von der Straße abgekommen und anschließend Widerstand geleistet

POL-OG: Bühl – Von der Straße abgekommen und anschließend Widerstand geleistet

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4873106