POL-KN: (Tuttlingen) Fahrzeug übersehen – Unfall im Einmündungsbereich (06.04.2021)

07.04.2021 – 12:23

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge ist es am Dienstagvormittag, gegen 10.30 Uhr, im Einmündungsbereich Messerschmittstraße und Dornierstraße gekommen. Ein 50-jähriger Mann war mit seinem VW-Crafter auf der Messerschmittstraße in Fahrtrichtung Dornierstraße unterwegs. An der Einmündung beabsichtigte er nach links auf die Dornierstraße abzubiegen. Hierbei übersah er den von rechts kommenden Seat-Leon eines 27-Jährigen, der sich vorfahrtberechtigt auf der Dornierstraße befand. Im weiteren Verlauf kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem ein Gesamtsachschaden von nahezu 6.000 Euro verursacht wurde. Beide Fahrer blieben bei der Kollision unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-KN: (Tuttlingen) Fahrzeug übersehen – Unfall im Einmündungsbereich (06.04.2021)

POL-KN: (Tuttlingen) Fahrzeug übersehen – Unfall im Einmündungsbereich (06.04.2021)

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4883130