POL-MA: Mannheim: Brand in Mehrfamilienhaus; zwei Leichtverletzte; Ursache noch unklar; Pressemitteilung Nr. 1

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Mannheim: Brand in Mehrfamilienhaus; zwei Leichtverletzte; Ursache noch unklar; Pressemitteilung Nr. 1 


14.04.2021 – 06:50

Polizeipräsidium Mannheim

Kurz nach 5.30 Uhr am Mittwochmorgen entstand nach ersten Informationen im Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Rohrlachstraße im Stadtteil Hochstätt aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer.

Die Rettungskräfte sind derzeit im Einsatz, die Berufsfeuerwehr Mannheim ist zur Brandbekämpfung im Einsatz.

Das Wohnhaus wurde geräumt, 13 Bewohner werden unweit davon in einem sogenannten “Wärmebus” betreut.

Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden zwei Personen leicht verletzt und werden aufgrund von Rauchgasvergiftungen vor Ort behandelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim: Brand in Mehrfamilienhaus; zwei Leichtverletzte; Ursache noch unklar; Pressemitteilung Nr. 1

POL-MA: Mannheim: Brand in Mehrfamilienhaus; zwei Leichtverletzte; Ursache noch unklar; Pressemitteilung Nr. 1