POL-OS: Bad Essen: Zeugen nach Belästigung an Bushaltestelle in der Gartenstraße gesucht

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Bad Essen: Zeugen nach Belästigung an Bushaltestelle in der Gartenstraße gesucht 


14.04.2021 – 15:31

Polizeiinspektion Osnabrück

An der Bushaltestelle “Gartenstraße” belästigte ein 55-jähriger Mann am Dienstagmorgen drei Schüler. Gegen 9 Uhr hielten sich zwei 16- und 18-jährige Mädchen gemeinsam mit einem 15-jährigen Jungen an der Bushaltestelle auf, als sich der Mann ihnen näherte sich sie ansprach. Über mehrere Minuten belästigte der 55-Jährige die drei Schüler und wurde dabei handgreiflich. Er bedrängte insbesondere die beiden Mädchen und entfernte sie schließlich in unbekannte Richtung. Möglicherweise stand der Mann unter Alkoholeinfluss. Die Polizei geht davon aus, dass Zeugen das Geschehen vor Ort beobachtet haben könnten. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Essen (Tel 05472/977170) oder bei der Polizeistation Bohmte (05471/9710) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Bad Essen: Zeugen nach Belästigung an Bushaltestelle in der Gartenstraße gesucht

POL-OS: Bad Essen: Zeugen nach Belästigung an Bushaltestelle in der Gartenstraße gesucht