POL-FR: Kind in Rheinfelden von Hund gebissen / Zeugenaufruf

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Kind in Rheinfelden von Hund gebissen / Zeugenaufruf 


25.04.2021 – 14:42

Polizeipräsidium Freiburg

Bereich: Landkreis Lörrach

Rheinfelden

Am Samstag, den 24.04.2021, wurde gegen 19.45 Uhr ein achtjähriger Junge von einem jungen Schäferhund gebissen. Der Zwischenfall ereignete sich auf dem Campus der Schillerschule. Dort spielten zu diesem Zeitpunkt mehrere Kinder. Die unbekannte Hundehalterin ließ zeitgleich auf der Wiese ihren jungen Schäferhund ohne Leine laufen. Er sprang auf der Wiese mehrere Kinder an und biss schließlich den achtjährigen Jungen. Das Kind wurde durch den Biss verletzt und musste behandelt werden. Der Hund solle auf den Namen Lotta oder Lotte hören. Das Polizeirevier Rheinfelden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 07623 7404-0 zu melden.

wo/rr und Oß/FLZ

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Kind in Rheinfelden von Hund gebissen / Zeugenaufruf

POL-FR: Kind in Rheinfelden von Hund gebissen / Zeugenaufruf

Presseportal Blaulicht