POL-FR: Lörrach: Kind stürzt mit Fahrrad und danach zwei Meter in die Tiefe – nur leicht verletzt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Lörrach: Kind stürzt mit Fahrrad und danach zwei Meter in die Tiefe – nur leicht verletzt 


28.04.2021 – 12:42

Polizeipräsidium Freiburg

Ein 12-Jähriger befuhr am Dienstag, 27.04.2021, gegen 08.30 Uhr, mit seinem Fahrrad die Teichstraße in Richtung Wiesentalstraße. Auf der Gefällstrecke versagten wohl beide Bremsen des Fahrrades und der 12-Jährige kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr etwa 10 Meter über eine Stellfläche und prallte dort gegen ein Geländer. Der Junge überschlug sich und stürzte auf eine zwei Meter tiefer gelegene Stellfläche. Während des Sturzes konnte sich der Junge noch mit einer Hand am Geländer festhalten, was den Aufprall milderte. Er wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst in ein gebracht.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Lörrach: Kind stürzt mit Fahrrad und danach zwei Meter in die Tiefe – nur leicht verletzt

POL-FR: Lörrach: Kind stürzt mit Fahrrad und danach zwei Meter in die Tiefe – nur leicht verletzt