POL-KN: (Allensbach, Lkrs. KN) Geschwindigkeitsmessung im B33-Baustellenbereich (28.04.2021)

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: (Allensbach, Lkrs. KN) Geschwindigkeitsmessung im B33-Baustellenbereich (28.04.2021) 


28.04.2021 – 14:06

Polizeipräsidium Konstanz

Das Polizeirevier Konstanz führte in der Nacht auf Mittwoch zwischen 01.30 Uhr und 03.30 Uhr eine Geschwindigkeitsüberwachung auf der B 33, Höhe Hegne, durch. Hierbei konnten zwar nur wenige Verstöße festgestellt werden, die Temposünder waren jedoch deutlich zu schnell unterwegs. Im Baustellenbereich, in dem höchstens 50 km/h erlaubt sind, fuhr ein Fahrzeugführer mit einer Geschwindigkeit von über 80 km/h und ein Fahrer mit über 101 km/h. Die höchste Messung eines Autofahrers betrug nach Abzug der Toleranz 128 km/h.

Vor dem Hintergrund, dass sich im vergangenen und in diesem Jahr mehrere schwere Verkehrsunfälle im Bereich der Baustelle, Höhe Allensbach, und im Bereich der Baustelle, Höhe Allensbach-Hegne, ereignet haben, wird die Polizei auch in Zukunft in diesen Bereichen Geschwindigkeitsmessungen mit Lasermessgeräten durchführen.

Durch die Bauarbeiten in den Baustellen ergeben sich stetig Änderungen in der Verkehrsführung, so dass die Streckenführung auch in der Nacht verändert sein kann. Es bestehen in den Baustellenbereichen Niveauunterschiede von zum Teil mehreren Metern zwischen den alten, provisorischen und neuen Fahrbahnteilen, weshalb die Geschwindigkeitsbegrenzung auch in der Nacht notwendig und einzuhalten ist.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Allensbach, Lkrs. KN) Geschwindigkeitsmessung im B33-Baustellenbereich (28.04.2021)

POL-KN: (Allensbach, Lkrs. KN) Geschwindigkeitsmessung im B33-Baustellenbereich (28.04.2021)

Presseportal Blaulicht