PARI und TWT Digital Health stellen mit der PARI Connect® App eine individuelle & …

Starnberg/Heidelberg (ots) – Die in Kooperation entwickelte App kommt derzeit in Deutschland in einer Studie von vier Mukoviszidose-Zentren mit 400 Patienten unter der Leitung von Prof. Dr. med. Marcus A. Mall (Charité, Berlin) zum Einsatz.

Für Mukoviszidose-Patienten ist die Therapieadhärenz, das Befolgen des mit dem Therapeuten vereinbarten Behandlungsplanes, von sehr hoher Bedeutung, um den allgemeinen Gesundheitszustand stabil zu halten. Da der Behandlungsplan mitunter sehr komplex ist, kann dies eine hohe Belastung für die Patienten darstellen.

Ein individueller Therapiebegleiter für den Alltag

Deshalb haben PARI Pharma und TWT Digital Health (TWT) in Kooperation die PARI Connect App entwickelt – einen individuellen Therapiebegleiter, der die Patienten in ihrem täglichen Therapiemanagement unterstützt und die Therapietreue steigert. Mit der App können u.a. Inhalationen, Medikamenteneinnahmen oder Arzttermine geplant werden. Zudem kommuniziert sie über Bluetooth® mit dem eTrack® Controller, einer Steuerungseinheit für PARIs eFlow® Technology Vernebler und dem mySpiroSense®, dem elektronischen Heimspirometer von PARI. So registriert die App, ob und wie lange geplante Inhalationen durchgeführt wurden und wie sich die Lungenfunktion entwickelt.

“Die App ermöglicht dem Anwender, jederzeit und überall sämtliche Facetten seiner Therapie im Blick zu behalten. Zugleich besteht die Möglichkeit, die in der Anwendung gespeicherten Daten mit dem behandelnden Arzt zu teilen. Der Arzt kann diese über ein webbasiertes Dashboard einsehen, auswerten und die Therapie ggf. anpassen und zeitnah intervenieren. Alles in allem stärkt die App somit das Selbstmanagement der CF-Patienten und liefert dem Arzt objektive Informationen zur Adhärenz und zum Gesundheitszustand”, so Dr. Carola Fuchs, Director e-Health Solutions bei PARI.

Entwicklungsinput von Patienten für Patienten

Um den Bedürfnissen der Anwender gerecht zu werden, wurde die PARI Connect App in enger Abstimmung mit Mukoviszidose-Patienten und -Ärzten (Interviews und Beta-Tester) konzipiert und in einem agilen Prozess von PARI und TWT entwickelt und laufend angepasst. Dabei wurde unter anderem auch ein besonderes Augenmerk auf Datenschutz-Konformität nach DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung der EU) gelegt. Klaus Mueller, CEO von TWT Digital Health: “Wir freuen uns, dass wir unsere Expertise bei diesem spannenden Projekt unseres Partners PARI einbringen durften und somit zur Erleichterung des Alltags von Mukoviszidose-Patienten beitragen können.”

Aktuell wird die App in Deutschland in einer Studie von vier Mukoviszidose-Zentren eingesetzt. Die Studie wird im Rahmen des Projektes conneCT CF mit Mitteln des Innovationsausschusses beim gemeinsamen Bundesausschuss unter dem Förderkennzeichen 01NVF19008 gefördert. Im Rahmen der Studie werden telemedizinische Strukturen etabliert und evaluiert und möglicherweise der Weg für die Implementierung in die Routineversorgung von CF-Patienten geebnet.

Über Mukoviszidose

Mukoviszidose (=zystische Fibrose, cystic fibrosis, CF) ist eine angeborene seltene Stoffwechselerkrankung, an der in Deutschland bis zu 8.000 Menschen erkrankt sind. Mukoviszidose ist nicht heilbar. Dank immer früherer Diagnosestellung und Therapie mit immer besseren Medikamenten steigt die Lebenserwartung der Betroffenen aber kontinuierlich (Quelle: Mukoviszidose e.V.).

Über PARI und PARI Pharma

PARI ist als Hersteller von Medizinprodukten und Arzneimitteln für die Inhalationstherapie seit vielen Jahrzehnten die Marke des Vertrauens für Ärzte, Apotheken und Patienten und marktführend in Deutschland, sowie im Bereich Mukoviszidose weltweit. Die PARI Firmengruppe ist unter dem Dach der PARI Medical Holding GmbH in mehreren Tochtergesellschaften organisiert.

PARI Pharma entwickelt und produziert für Unternehmen aus der Pharmaindustrie maßgeschneiderte, genau auf das Medikament bzw. die Arzneimittelformulierung des Partners angepasste, Vernebler auf Basis der eFlow Technologie. Mehrere inhalative Arzneimittel von Pharmapartnern sind bereits in Kombination mit optimierten eFlow Systemen in verschiedenen Märkten und therapeutischen Indikationen weltweit eingeführt. Mit dem Mukoviszidose-Portfolio bestehend aus zwei eigenen Antibiotika-Vernebler-Kombinationen und dem universell einsetzbaren eFlow®rapid Inhalationssystem, trägt PARI Pharma wesentlich zur marktführenden Position der PARI Gruppe im Bereich Mukoviszidose bei.

Über TWT Digital Health

TWT Digital Health entwickelt nachhaltige E-Health-Lösungen: normenkonforme Softwareprodukte, überzeugende User-Experience und verlässliche Managed Services – von Beratung und Konzept über Design und Entwicklung bis Betrieb und Wartung. TWT Digital Health verfügt über ein zertifiziertes QMS nach DIN EN ISO 13485 und begleitet Softwareprojekte unter Berücksichtigung der regulatorischen Anforderungen für Medizinprodukte und DiGAs über alle Produkt-Lebenszyklus-Phasen. Mit seiner Erfahrung im Bereich der Medical Software unterstützt TWT Digital Health die TWT Digital Group in der führenden Rolle als E-Health-Agentur.

Quellenangaben

Bildquelle: ® App kommuniziert mit dem eTrack® Controller und dem mySpiroSense® / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/12670 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: PARI GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/12670/4979275
Newsroom: PARI GmbH
Pressekontakt: PARI:
Dr. Carola Fuchs
Director e-Health Solutions
PARI MEDICAL HOLDING GmbH
Tel.: +49 8151279-238
E-Mail: carola.fuchs@pari.com
www.pari.com

TWT Digital Health:
Klaus Mueller
Geschäftsführer
TWT Digital Health GmbH
Tel.: +49 6221 8220-22
E-Mail: klaus.mueller@twt-dh.de
www.twt-digital-health.de

PARI und TWT Digital Health stellen mit der PARI Connect® App eine individuelle & …

Presseportal
Letzte Artikel von Presseportal (Alle anzeigen)