POL-KA: (KA) Pfinztal, Söllingen – Fernseher in Brand geraten

02.08.2021 – 09:39

Polizeipräsidium Karlsruhe

Aufgrund eines plötzlichen Stromausfalls bemerkten die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Königsbacher Straße gegen 22.30 Uhr, dass der laufenden Fernseher im Wohnzimmer in Brand geraten war. Die beiden Bewohner, die sich zuvor nicht im Wohnzimmer aufgehalten hatten, konnten das Haus glücklicherweise unverletzt verlassen. Um jedoch eine Rauchgasintoxikation auszuschließen, wurden sie vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.
Die Feuerwehr Pfinztal, die mit 30 Einsatzkräften angerückt war, konnte den Brand rasch löschen und so ein Übergreifen auf andere Räumlichkeiten verhindern. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf etwa 30.000 bis 40.000 Euro geschätzt.

Anna-Katrin Morlock, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Pfinztal, Söllingen – Fernseher in Brand geraten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4983367
Presseportal Blaulicht