POL-OS: Merzen: Nächtlicher Raubüberfall

09.08.2021 – 13:32

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein nächtlicher Raubüberfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen im Mühlenweg. Gegen 03:20 Uhr wurden die Bewohner eines Einfamilienhauses vom Bellen ihrer Hunde geweckt. Da die Tiere sich nicht beruhigen ließen, beabsichtige der Hausherr im Außenbereich nach dem Rechten zu sehen. Dort angekommen, wurde er von mehreren vermummten Männern angegriffen und zu Boden gebracht, er verletzte sich dabei leicht. Weitere Männer trugen derweil Gegenstände aus dem Wohnhaus. Als die Hausbewohnerin versuchte den Notruf zu wählen, wurde ihr das Handy gewaltsam entrissen. Die Täter flüchteten dann in unbekannte Richtung. Nach dem Notruf entsandte die mehrere Streifenwagen zum Tatort, kümmerte sich um die Opfer und sicherte Spuren. Die Ermittler der Polizei Bersenbrück erhoffen sich Zeugenhinweise. Wer im Vorfeld der Tat, zur Tatzeit oder im Nachgang verdächtige Beobachtungen machen konnte oder sonst Hinweise zu dem Raubüberfall hat, meldet sich bitte unter 05439/9690.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Merzen: Nächtlicher Raubüberfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4989475