POL-KA: (KA)Karlsruhe – Alkoholisierter 56-Jähriger sorgt für größeren Einsatz der Polizei

19.08.2021 – 14:30

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein erheblich unter Alkoholeinfluss stehender und den ersten Erkenntnissen zufolge mutmaßlich mit einer scharfen Pistole bewaffneter 56-Jähriger sorgte am Donnerstag kurz vor 10.00 Uhr für eine polizeiliche Gefahrenlage, die in einer Kleingartenanlage nahe der Badener Straße in Karlseruhe-Durlach den Einsatz von Spezialkräften erforderte. Der nach weiteren polizeilichen Abklärungen offenbar auch psychisch beeinträchtigte Mann konnte schließlich von Kräften des Spezialeinsatzkommandos Baden-Württemberg gegen 11.30 Uhr widerstandslos festgenommen werden. Eine scharfe Schusswaffe nebst zugehöriger Munition wurde im Zuge der weiteren Maßnahmen sichergestellt.

Zuvor hatten Zeugen Schüsse aus dem Bereich der Kleingartenanlage vernommen und der gemeldet. Über weitere Hinweisgeber waren schließlich nähere Erkenntnisse über die Person zu erlangen.

Polizeikräfte hatten in der Folge das Areal umstellt und vorsorglich ein Rettungsteam sowie einen Notarzt hinzugezogen.

Dem 56-Jährigen wurde nach seiner Festnahme eine Blutprobe entnommen, darüber hinaus wird er hinsichtlich seiner psychischen Beeinträchtigung noch ärztlich begutachtet.

Ralf Minet, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Karlsruhe – Alkoholisierter 56-Jähriger sorgt für größeren Einsatz der Polizei

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4998257
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)