#MachdenUnterschied: Seven.One Entertainment Group startet “Geh wählen!”-Kampagne …

Unterföhring (ots) – Nur eine Stimme Mehrheit machte Konrad Adenauer 1949 zum ersten deutschen Bundeskanzler. 2002 sorgte der 1,2 Prozent-Vorsprung der Grünen gegenüber der FDP für die Fortführung der rot-grünen Regierung. Eine Mehrheit von gerade einmal rund vier Prozent entschied über den Brexit. Drei Beispiele, die zeigen: Jede einzelne Stimme zählt! Genau dort setzt die plattformübergreifende “Geh wählen!”-Kampagne der Seven.One Entertainment Group zur Bundestagswahl 2021 mit dem Claim #MachdenUnterschied an. Im Fokus stehen Jung- und Nichtwähler.

Wolfgang Link, Vorstandsmitglied der ProSiebenSat.1 Media SE und CEO der Seven.One Entertainment Group: “Wir zeigen das finale TV-Triell im Roadblocking. Wir informieren und berichten rund um die Bundestagswahl in zahlreichen Shows, Reportagen, Posts, Clips, Wochenserien und Specials. Und mit unserer ‘Geh wählen!’-Kampagne wollen wir auch bei der diesjährigen Bundestagswahl als eines der führenden deutschen Medienhäuser dazu motivieren, das hohe Gut des Wahlrechts wahrzunehmen und aktiv die politische Zukunft Deutschlands mitzugestalten. Laut der letzten Sonntagsumfrage zählt über ein Viertel der Wahlberechtigten in Deutschland zu den Nichtwählern oder Unentschlossenen. Diese Menschen und auch diejenigen, die 2021 zum ersten Mal zur Urne gehen dürfen, wollen wir mit unserer Kampagne auf allen unseren linearen und digitalen Plattformen in den demokratischen Prozess holen und ihnen zeigen: Ihr habt es in der Hand. Nutzt die Kraft eurer Stimme.”

25 Prominente präsentieren ab 29. August 2021 in Kurzclips in SAT.1, auf ProSieben, bei Kabel Eins und auf sixx, online, auf den Social Media-Plattformen der Sender (Instagram, Facebook, TikTok) und auf Joyn überraschende Fakten, die zeigen: Zur Wahl gehen heißt mitbestimmen und über die eigene Zukunft entscheiden. Hier geht es zu einer ersten Preview (http://presse.seven.one/btw21). Die Unterstützer:innen sensibilisieren die Zuschauer:innen und User:innen in jeweils einzelnen Spots mit Fakten rund um das Thema Wahl und demokratische Mitbestimmung. Daniel Boschmann, Annemarie Carpendale, Peter Giesel, Paula Lambert, Enie van de Meiklokjes, Matthias Opdenhövel, Frank Rosin, Ralf Schmitz, Jochen Schropp, Jenke von Wilmsdorff, u.v.m. sind Teil von #MachdenUnterschied. Auch die Studio71-Netzwerk-Artists Eko Fresh (2 Mio Follower:innen gesamt) und Diana zur Löwen (1,8 Mio Follower:innen gesamt) sind Teil der Kampagne. Beide haben sich schon vielfach für politische Themen stark gemacht und wollen das Thema #MachdenUnterschied insbesondere bei ihren jungen Communities platzieren. Sänger Max Mutzke (neues Album “Wunschlos Süchtig”) nutzt ebenfalls die Kraft seiner Stimme und motiviert im “‘Geh Wählen!’-Benefizkonzert” zum Gang an die Urne – am 19. September live im Ampere in München und für alle Zuschauer:innen im Livestream über die Facebook-Kanäle der Seven.One Entertainment Group. Das Konzert ist eine Kooperation mit den Kampagnenpartnern Seven.One Starwatch und Universal Music.

Verantwortlich für die Kampagne ist das SAT.1-Marketing. Die Kreation erfolgte über Seven.One Creation, die Inhouse-Agentur der Seven.One Entertainment Group.

Die Bundestagswahl 2021 auf den Sendern und Plattformen der Seven.One Entertainment Group im Überblick:

– Mittwoch, 1. und 15. September 2021, 20:15 Uhr:

Louis Klamroth fühlt in der “ProSieben-Bundestagswahl-Show” live zur Prime-Time der Grünen-Spitzenkandidatin Annalena Baerbock am 1. September sowie Vizekanzler Olaf Scholz am 15. September gemeinsam mit zahlreichen Bürger:innen auf den privaten und privat-politischen Zahn.

– Montag, 6. September 2021, 20:15 Uhr:

Investigativ-Reporter Thilo Mischke fragt in “ProSieben. Das Thema: Deutschland radikal – Wie Hass unsere Gesellschaft spaltet”, was die politische Radikalisierung in Deutschland über den Zustand unserer Demokratie aussagt.

– Donnerstag, 9. September 2021, 20:15 Uhr:

In SAT.1 stellen sich in “Kannste Kanzleramt? Baerbock, Laschet und Scholz zurück in der Schule” die drei Kanzlerkandidat:innen dem Kreuzverhör einer Schulklasse.

– Sonntag, 19. September 2021, 19:05 Uhr:

“Galileo Plus: Generation Change – Das interaktive Wahl-Spezial” taucht in den Lebensalltag von vier jungen Deutschen zwischen 21 und 24 Jahren ein. Welche Positionen beziehen sie zu Klimakrise, sozialer Gerechtigkeit und Co.? Während der Sendung haben die Zuschauer:innen live die Möglichkeit über den “Galileo”-WahlSwiper (seit 23. August verfügbar in der “Galileo”-App) abzustimmen und erhalten am Ende ihre persönliche Einschätzung, welche Partei am besten zu ihnen passt.

– Sonntag, 19. September 2021, 20:15 Uhr:

ProSieben, SAT.1 und Kabel Eins bitten die Kanzlerkandidat:innen zum finalen TV-Triell. Neben den TV-Sendern ProSieben, SAT.1 und Kabel Eins zeigen prosieben.de, sat1.de und kabeleins.de sowie der YouTube-Channel von “Galileo” (über drei Millionen Abonnenten) das Triell sieben Tage vor der Bundestagswahl live.

Darüber hinaus informieren die Nachrichtensendungen von SAT.1 und ProSieben, die Magazine “SAT.1-Frühstücksfernsehen”, “akte.” (SAT.1), taff und “Galileo” (beides ProSieben) sowie “Abenteuer Leben” (Kabel Eins) und alle digitalen Plattformen der Seven.One Entertainment Group regelmäßig über die #btw2021.

Alle Infos zur #btw21 finden Sie hier. (http://presse.seven.one/btw21)

Quellenangaben

Bildquelle: en;
Person: linke Seite von links nach rechts; Christoph Icke Dommisch; Karen Heinrichs; Matthias Opdenhövel; Viviane Geppert; Thore Schölermann; Diana zur Löwen; Frank Rosin; Marlene Lufen; Ingo Lenßen; rechte Seite von links nach rechts; Annemarie Carpendale; Eko Fresh; Paula Lambert; Daniel Boschmann; Enie van de Meiklokjes; Tommy Scheel; Mike Süsser; Seraphina Kalze;
Copyright: Seven.One/Julian Essink/Benjamin Kis;
Fotograf: Seven.One Entertainment Group GmbH;
Bildredakteur: Stephi Bruchner;
Dateiname: 2282189.jpg;
Rechtehinweis: #MachdenUnterschied: Seven.One Entertainment Group startet ,,Geh waehlen!-Kampagne zur #btw21 auf allen Plattformen am 29. August 2021

Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der Seven.One Entertainment Group GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.ä. nicht gestattet; Verbindung/Einfügen/Anfügen von Werbung nicht gestattet.
Bei Fragen: foto@seven.one
Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der Seven.One Entertainment Group GmbH. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/148123 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Textquelle: Seven.One Entertainment Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/148123/5004404
Newsroom: Seven.One Entertainment Group
Pressekontakt: Eva Gradl / Barbara Stefaner

Communications & PR

phone: +49 (0) 89 95 07 – 1127 / 1128

email: eva.gradl@seven.one / barbara.stefaner@seven.one

Photo Production & Editing

Clarissa Schreiner

phone: +49 (0) 89 95 07 – 1191

email: clarissa.schreiner@seven.one

Seven.One Entertainment Group GmbH

Medienallee 7 – 85774 Unterföhring

www.Seven.One

#MachdenUnterschied: Seven.One Entertainment Group startet “Geh wählen!”-Kampagne …

Presseportal