POL-OS: Hilter – Kleinwagen in Brand geraten

05.09.2021 – 11:08

Polizeiinspektion Osnabrück

Vor einem Einfamilienhaus in der Straße “Auf der Heide”, geriet am Freitagabend aus bislang ungeklärter Ursache ein VW CrossPolo in Brand. Ein Nachbar bemerkte gegen 22 Uhr ein merkwürdiges Geräusch und stellte bei einer Nachschau fest, dass der Kleinwagen in Flammen stand. Er alarmierte die Polizei und die Feuerwehr und versuchte mit weiteren Anwohnern vergeblich die Flammen zu bekämpfen. Die 25 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hilter löschten den Brand, konnten jedoch nicht verhindern, dass an dem Wagen ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Hilter – Kleinwagen in Brand geraten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5011705
Presseportal Blaulicht