POL-FR: Auffahrunfall infolge Unachtsamkeit, zwei Leichtverletzte

07.09.2021 – 09:05

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Schluchsee;]

Am 06.09.21, gg. 15.40 Uhr befuhr ein 57-jähriger Mann innerhalb einer größeren Motorradgruppe die die K4988 von Bonndorf kommend in Richtung Schluchsee. Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr dieser auf einen verkehrsbedingt vor ihm bremsenden 63-jährigen Motorradfahrer auf. Durch die Kollision wurde der Unfallverursacher als auch der zweite Unfallbeteiligte verletzt. Die beiden Zweiradfahrer wurden durch das DRK in eine nahegelegene Klinik verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Unfalls sich unter der Telefonnummer 07651 93360 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Auffahrunfall infolge Unachtsamkeit, zwei Leichtverletzte

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5013328
Presseportal Blaulicht