POL-FR: Waldkirch: Von Hund gebissen – Zeugen gesucht

08.09.2021 – 14:19

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Am Dienstag, 07.09.2021, gegen 17.15 Uhr, wurde eine 55-jährige Spaziergängerin auf einer Wiese zwischen Buchholz und Denzlingen von einem Hund angefallen und gebissen.

Offenbar kam Ihr eine Spaziergängerin mit insgesamt vier bis fünf Hunden entgegen, von denen keiner angeleint war. Der größte Hund des Rudels, bei dem es sich um einen Staffordshire Terrier gehandelt haben soll, rannte ohne ersichtlichen Grund auf die Spaziergängerin zu und biss diese in den Oberschenkel.

Die bislang unbekannte Hundehalterin, mittleren Alters, ca. 170cm groß, schwarze Radlerhose, T-Shirt, sonnengebräunt und mitteleuropäisches Aussehen, habe sich anschließend von der Örtlichkeit entfernt, ohne um die verletzte Spaziergängerin zu kümmern.
Diese hatte eine stark blutende Wunde am Oberschenkel und musste nach Eintreffen der Polizei auch vom Rettungsdienst behandelt werden.

Das Polizeirevier Waldkirch (Tel. 07681-40740) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu Hundehalterin geben können oder den Sachverhalt beobachtet hatten.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Waldkirch: Von Hund gebissen – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5015037
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)