LPI-SLF: Geschädigter nach Auffahrunfall an Ampel gesucht

08.09.2021 – 15:16

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Saalfeld/ Garnsdorf (ots)

Am vergangenen Mittwoch, dem 01.09.2021, gegen 12:30 Uhr ereignete sich in Saalfeld/Garnsdorf in der Sonneberger Straße ein Verkehrsunfall. Beide Verkehrsteilnehmer mussten verkehrsbedingt an einer Ampel halten. Nachdem diese auf Grün geschalten hatte, fuhr der spätere Geschädigte an, bremste jedoch nochmals ab, so dass der Verursacher auffuhr.
Der Verursacher meldete den Sachverhalt bei der Saalfelder Polizei, wo auch entsprechende Bilder gefertigt wurden. Demnach entstand an seinem Fahrzeug kein Schaden.
Gesucht wird nun der möglicherweise Geschädigte, von dem nur bekannt ist, dass es sich um einen schwarzen Seat älteren Baujahrs gehandelt hat. Es ist nicht sicher, ob an dessen Fahrzeug Schaden entstanden ist. Zum Zwecke der weiteren Ermittlungen wird der gesuchte Fahrzeugführer gebeten, sich unter 03671-560 mit der Saalfelder Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Geschädigter nach Auffahrunfall an Ampel gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5015145
Presseportal Blaulicht