POL-KA: (KA) Bruchsal – Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

09.09.2021 – 13:15

Polizeipräsidium Karlsruhe

Bruchsal (ots)

Bei den Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall der sich am Mittwochnachmittag auf der Schnabel-Henning-Straße in Bruchsal ereignet hat, sucht die Bruchsal noch Zeugen.
Eine 68-jährige VW--Fahrerin war gegen 17.20 Uhr auf der Schnabel-Henning-Straße stadteinwärts in Richtung Grabener Straße unterwegs, als es zu einem Rückstau an der dortigen Ampel kam. Da jedoch die Zufahrt zu einem an der Kreuzung gelegenen Discounter frei war, entschied sich die VW-Fahrerin an den wartenden Autos vorbeizufahren um dann schließlich über die Eisenbahnstraße auf den Parkplatz einfahren zu können. Wenige Augenblicke später hatte ein anderer Autofahrer die gleiche Idee und scherte ebenfalls nach links aus der Schlange aus. Er touchierte daraufhin den Wagen der 68-Jährigen. Während sich die Geschädigte den Schaden von rund 5.000 Euro anschaute, entfernte sich der unbekannte Fahrzeuglenker unerlaubt von der Unfallstelle. Vom flüchtigen ist lediglich bekannt, dass es weiß gewesen sein soll.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07251 7260 mit dem Polizeirevier Bruchsal in Verbindung zu setzen.

Sven Brunner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Bruchsal – Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5016037
Presseportal Blaulicht