LPI-SHL: 6,5 Kilometer Kabel entwendet

14.09.2021 – 10:57

Landespolizeiinspektion Suhl

Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 03.09.2021, 14:00 Uhr, bis 06.09.2021, 12:00 Uhr, insgesamt 6,5 Kilometer des Streckenfernsprechkabels am Bahnabschnitt zwischen Themar und Schleusingen. Die Kabel haben einen Durchmesser von ca. 3,5 Zentimeter und befanden sich zum Teil in einer Höhe von 7 bis 8 Metern. Die Täter müssen Spezialwerkzeug genutzt haben, um an das Diebesgut zu gelangen. Ein Schaden von ca. 210.000 Euro entstand. Zeugen, die auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen sowohl zur Nachtzeit als auch am Tage bemerkt haben oder die gesehen haben, wie vermeintliche Arbeiter an den Fernsprechkabeln hantierten, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 03685 778-0 zu melden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: 6,5 Kilometer Kabel entwendet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5019637
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)