POL-FR: Emmendingen: Brandstiftung an Schule – Zeugen gesucht

20.09.2021 – 11:54

Polizeipräsidium Freiburg

Am Sonntagmorgen, 19.09.2021, gegen 03:10 Uhr hatten Unbekannte einen Altpapiercontainer auf dem Areal der Carl-Helbing- in Emmendingen in gesetzt. Das Feuer griff auf einen weiteren Container über., welcher auf einen zweiten Container übergriff.
Durch die konnte das Feuer ohne größeres Schadensbild recht schnell gelöscht werden.

Auch gegen 08:30 Uhr kam es zu einer starken Rauchentwicklung aus einem weiteren Müllcontainer, welcher im Eingangsbereich der Schule abgestellt war. Unbekannte hatten offenbar den darin befindlichen Sperrmüll angezündet.
Auch in diesem Fall konnte der Brand schnell gelöscht werden, ohne dass es zu weiteren Schäden kam.

Das Polizeirevier Emmendingen (Tel.: 07641/582-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu den Brandstiftern geben können.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Emmendingen: Brandstiftung an Schule – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5024821