POL-MA: Sandhausen/Rhein-Neckar-Kreis: Unfall an Kreuzung – zweimal Totalschaden, zwei Leichtverletzte

20.09.2021 – 14:51

Polizeipräsidium Mannheim

Am Sonntagabend kurz vor 20 Uhr kam es im Kreuzungsbereich der Seegasse und der L598 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Audi und einem Ford.
Die 50-jährige Ford-Fahrerin fuhr von der Seegasse in Richtung Nußloch. Zu diesem Zeitpunkt war die Ampelanlage an der Kreuzung außer Betrieb, weshalb die Vorfahrt durch die dort angebrachten Verkehrszeichen geregelt wurde. Die Fahrerin des Fords übersah jedoch die Vorfahrtsregelung und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Dabei kollidierte sie mit dem 31-jährigen Audi Fahrer, welcher die L598 in Richtung Walldorf befuhr.
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadenshö dürfte sich auf 35.000 Euro belaufen. Die 50-jährige Fahrzeugführerin und ihre 24-jährige Beifahrerin erlitten durch den leichte Verletzungen und wurden in ein umliegendes gebracht. Der 31-jährige Audi-Fahrer blieb unverletzt. Die L598 war bis kurz nach 22 Uhr teilgesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Sandhausen/Rhein-Neckar-Kreis: Unfall an Kreuzung – zweimal Totalschaden, zwei Leichtverletzte

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5025182