LPI-NDH: Unter dem eigenen Quad begraben

21.09.2021 – 14:11

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Mit schweren Verletzungen musste am Montagnachmittag ein 47-jähriger Mann ins eingeliefert werden. Er war zuvor mit seinem Quad auf einer parallel zur Kreisstraße zwischen Seebach und Heroldishausen verlaufenden Straße unterwegs. Hierbei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Er kam von der Straße ab, durchfuhr einen Graben und kippte schließlich um. Dabei geriet der Mann unter das Quad. Zeugen verständigten die Rettungskräfte.

Rückfragen bitte an:

üringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Unter dem eigenen Quad begraben

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5026225
Presseportal Blaulicht