LPI-NDH: Radfahrerin schwer gestürzt

23.09.2021 – 14:51

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Zeugen informierten am Donnerstag, gegen 12.20 Uhr, die Rettungsleitstelle über eine gestürzte Radfahrerin in Niederorschel, die nicht ansprechbar sei. Nach erfolgter medizinischer Erstversorgung wurde die 67-jährige Radlerin mit einer Kopfverletzung ins gebracht. Die Frau war offensichtlich mit ihrem Pedelec in der Bergstraße unterwegs. Auf Höhe der stürzte sie beim Befahren der Bordsteinkante. Derzeit gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Radfahrerin schwer gestürzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5028327