POL-KN: (Triberg, Schwarzwald-Baar-Kreis) Vorfahrt missachtet – Mopedfahrer schwer verletzt (23.09.2021)

24.09.2021 – 12:29

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person ist es am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße 33 gekommen. Ein 59-jähriger Jeep-Fahrer bog vom Märtishofweg auf die B 33 in Richtung Triberg ab. Hierbei übersah er einen von St. Georgen kommenden 17-jährigen Mopedfahrer, der ein Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Der 17-Jährige prallte mit seiner KTM Duke auf die linke Seite des Jeeps, wurde auf die Gegenspur abgedrängt und stürzte. Zu einer weiteren Kollision mit einem entgegenkommenden Lastwagen kam es glücklicherweise nicht. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Jungen in ein Krankenhaus. An dem Jeep und der KTM entstand ein Sachschaden in Gesamthöhe von etwa 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Madleen Federolf/Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Triberg, Schwarzwald-Baar-Kreis) Vorfahrt missachtet – Mopedfahrer schwer verletzt (23.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5029154
Presseportal Blaulicht