POL-OS: Belm – Einfamilienhaus in Vehrte von Einbrechern heimgesucht

29.09.2021 – 11:59

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein Einfamilienhaus an der Straße Farnbrink geriet am Dienstagvormittag ins Visier von Einbrechern. Der oder die Täter schlugen zwischen 09.30 und 13 Uhr eine Scheibe an der Terrassentür ein und verschafften sich dadurch Zutritt zum Inneren des Hauses. Auf der Suche nach Wertgegenständen durchwühlten sie das Mobiliar, erlangten jedoch nach ersten Erkenntnissen kein Diebesgut und flüchteten schließlich unerkannt. Die Osnabrücker bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sich zu melden. Hinweise werden in Belm unter der Rufnummer 05406/898630 oder in Osnabrück unter der Telefonnummer 0541/327-2115 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Belm – Einfamilienhaus in Vehrte von Einbrechern heimgesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5033139
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)