POL-KN: (Radolfzell am Bodensee, Lkrs. Konstanz) Körperverletzung durch Unbekannte – die Polizei sucht Zeugen (26.09.2021)

29.09.2021 – 12:57

Polizeipräsidium Konstanz

In der Schützenstraße haben Unbekannte am Sonntagabend auf einen Mann eingeschlagen und sind dann geflüchtet. Gegen 21.00 Uhr schob der 46-Jährige sein Fahrrad vom Seemaxx in Richtung Kreisverkehr Haselbrunnstraße und wurde nach seinen Angaben von vier unbekannten Männern verfolgt. Einer der habe ihn dann von hinten auf den Kopf geschlagen, während ein anderer aus der Gruppe ihm sein Fahrrad entrissen und es getreten habe. Nachdem der Geschädigte angab, die rufen zu wollen, rannten alle vier Männer weg. Bei der Gruppe handelte es sich um drei etwa 30-jährige, schlanke Männer und einen etwa 50-jährigen korpulenten Mann.
Die Polizei bittet Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Polizeirevier Radolfzell, Tel. 07732 95066-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Radolfzell am Bodensee, Lkrs. Konstanz) Körperverletzung durch Unbekannte – die Polizei sucht Zeugen (26.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5033230
Presseportal Blaulicht