POL-MA: Mannheim-Käfertal: Verkehrsunfall mit verletzter Person und hohem Sachschaden

29.09.2021 – 13:03

Polizeipräsidium Mannheim

Eine verletzte Person und erheblicher Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Dienstagmorgen im Stadtteil Käfertal. Ein 30-jähriger Mann war kurz vor acht Uhr mit einem Kleinbus in der Straße “Neues Leben” in Richtung Waldstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Waldstraße bog er nach links in Fahrtrichtung Sandhofen ab. Dabei übersah er eine 38-jährige Mercedes-Fahrerin und stieß mit ihr zusammen. Diese zog sich bei der Kollision Verletzungen am Rücken zu und wurde zur ambulanten Behandlung in ein eingeliefert. Der Fahrer des Kleinbusses und dessen Fahrzeuginsassen kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt. Im Anschluss an die Unfallaufnahmen musste die Fahrbahn wegen ausgelaufener Kühlflüssigkeit durch eine Fachfirma gereinigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Käfertal: Verkehrsunfall mit verletzter Person und hohem Sachschaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5033254
Presseportal Blaulicht