LPI-NDH: Mischling beißt zu, Rentner verletzt

01.10.2021 – 14:15

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Mit einer Bisswunde im Arm musste sich am Freitagmorgen ein 73-jähriger Mann unfreiwillig zum Arzt begeben. Er war zuvor, gegen 7.45 Uhr, von einem Mischling, auf Höhe der Heinrich-Heine-Heine-Straße, in den Arm gebissen worden. Der Hundebesitzer lief mit seinem Hund an der Leine am Rentner vorbei, als das Tier unvermittelt den Rentner angriff. Warum der Hund zugebissen hat ist derzeit noch völlig unklar. Zeugen werden gebeten, sich bei der in Artern, unter der Telefonnummer 03466/3610, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Mischling beißt zu, Rentner verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5035504
Presseportal Blaulicht