POL-OS: Osnabrück: Zeugen nach Raub in der Johannisstraße gesucht

10.10.2021 – 09:48

Polizeiinspektion Osnabrück

In den frühen Samstagmorgenstunden, um 4.30 Uhr, hielten sich zwei Osnabrücker im Alter von 26 und 41 Jahren vor einem Schnellimbiss in der Johannisstraße auf, als es plötzlich zu einem Tumult kam. Die beiden Freunde waren zunächst nicht an dem Geschehen beteiligt, wurden jedoch kurze Zeit später von insgesamt vier Personen attackiert und geschlagen. Einer der Unbekannten blockte den 26-Jährigen zur Seite und gab ihm unvermittelt eine Kopfnuss. Sein 41-jähriger Kumpel wurde von einem der aggressiven in das Gesicht geschlagen. Beide Opfer gingen zu Boden und verletzten sich leicht. Die vier Männer raubten schließlich den Rucksack des 41-Jährigen Osnabrückers und verschwanden in Richtung des Schlossgartens. Die Täter sollen überwiegend graue Kleidung getragen haben und südländische Herkunft gewesen sein. Die aus Osnabrück sucht nun Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können. Sie werden gebeten, sich unter 0541/327-2115 oder -3103 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück: Zeugen nach Raub in der Johannisstraße gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5042252
Presseportal Blaulicht