POL-FR: Todtnau: Verkehrsunfall durch Insekt – Hoher Sachschaden

11.10.2021 – 14:14

Polizeipräsidium Freiburg

Am Sonntag den 10.10.2021 kam es in Muggenbrunn gegen 13:05 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der 34-Jährige befuhr die Landstraße 126 talwärts in Richtung Aftersteg. Kurz vor Ortsausgang Muggenbrunn soll der Skoda Fahrer von einem Insekt innerhalb des Wageninneren abgelenkt worden sein, indem er versuchte, dieses zu verscheuchen. Daraufhin kam der Mann nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Die Schutzplanke wurde auf etwa zwei Meter Länge beschädigt, der Skoda weist einen Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro auf. Der 34-Jährige blieb unverletzt.

tb/ab

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel/Anna Baroke
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Todtnau: Verkehrsunfall durch Insekt – Hoher Sachschaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5043379