POL-MA: Heidelberg-Handschuhsheim: Unbekannter belästigt Frau in Linienbus – Polizei sucht Zeugen

18.10.2021 – 12:29

Polizeipräsidium Mannheim

Ein unbekannter Straßenbahngast belästigte am vergangenen Freitag gegen 12:15 Uhr eine 36-jährige Frau in einem Bus der Linie 32. Auf der Fahrt von der Haltestelle Medizinische Klinik im Neuenheimer Feld in Richtung Universitätsplatz griff er mehrmals zwischen den Aussparungen der Sitze hindurch und berührte die Frau in unsittlicher Manier am Gesäß. An der Haltestelle Stadtbibliothek verließ der Unbekannte, der wie folgt beschrieben wurde, den Bus:

ca. 30-40 Jahre alt,

ca. 160-165 cm,
schlanke/ dünne Gestalt,
kurze dunkle Haare,
südeuropäischer Phänotyp,
bekleidet mit hellblauer Jeanshose, olivgrün/khakifarbenem Pullover und schwarzer Daunenweste.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unbekannten geben können oder selbst Opfer dessen unsittlichen Handelns wurden, sich beim Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Strickler
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Handschuhsheim: Unbekannter belästigt Frau in Linienbus – Polizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5049116
Presseportal Blaulicht