POL-OG: Ringsheim, A 5 – In Schutzplanken gekracht

19.10.2021 – 08:28

Polizeipräsidium Offenburg

Ein mutmaßlich betrunkener Autofahrer ist am späten Montagabend im Bereich des Baustellenbeginns auf der A 5 in Fahrtrichtung Norden nach rechts in die Schutzplanke gekracht, wurde durch den Aufprall abgewiesen und schleuderte gegen die Mittelschutzplanke. Ein nachfolgender BMW wurde durch das Überfahren von Trümmerteilen ebenfalls beschädigt. Verletzt wurde durch den sich kurz vor Mitternacht zugetragenen niemand. Allerdings wurden durch den Einschlag mehrere Elemente der Mittelschutzplanke auf die Südfahrbahn geschoben, sodass der linke Fahrstreifen in Richtung Basel auch derzeit noch gesperrt ist. Der 28-jährige Alfa-Fahrer hatte einem Atemalkoholtest zufolge rund 1,5 Promille intus und musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Ferner musste der aus Frankreich stammende Unfallverursacher eine Kaution bezahlen. Der Sachschaden an den beschädigten Autos beziffert sich auf etwa 7.000 Euro. Die Höhe des Sachschadens an den Schutzplanken und der Baustellensicherung kann momentan noch nicht abgeschätzt werden.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Ringsheim, A 5 – In Schutzplanken gekracht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5049901