POL-KA: (KA) Karlsruhe – Einbrecher überrascht – Polizei sucht Zeugen

19.10.2021 – 11:17

Polizeipräsidium Karlsruhe

Durch einen Einbrecher aus dem Schlaf geweckt wurde am Montagmorgen ein 20-jähriger Bewohner eines Einfamilienhauses in der Rülzheimer Straße in der Karlsruher Nordweststadt. Der Täter bedrohte den jungen Mann mit einem bislang unbekannten Gegenstand und konnte dann unerkannt flüchten.

Der Sohn der Hauseigentümer lag nach eigenen Angaben am Montagmorgen gegen 08.50 Uhr im Bett im Obergeschoss des Einfamilienhauses als er komische Geräusche aus dem Nebenzimmer hörte. Er konnte dort einen unbekannten Mann sehen, der eine Schublade durchwühlte. Als der Einbrecher den 20-Jährigen bemerkte, streckte er bedrohlich einen Gegenstand nach ihm aus. Der junge Mann zog sich in sein Zimmer zurück, und hielt die Tür zu. Der unbekannte Einbrecher rannte dann die Treppe nach unten ins Erdgeschoss und verließ das Haus in unbekannte Richtung.

Offenbar hatte sich der Einbrecher durch ein aufgebrochenes Fenster im Erdgeschoß Zugang zum Einfamilienhaus verschafft und sämtliche Zimmer und Behältnisse durchsucht. Die Ermittlungen zum Diebesgut dauern an.

Der Zeuge konnte den Mann als ungefähr 175 cm groß und mit kräftiger Figur beschreiben. Er trug eine türkisfarbene Übergangsjacke mit Kapuze und einen hellblauen Mund-Nasen-Schutz. Der Zeuge meinte, der Mann sei um die 40 Jahre alt gewesen.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/666-5555 entgegen.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Einbrecher überrascht – Polizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5050238
Presseportal Blaulicht