POL-OG: Offenburg – Streit endet in Messerattacke

25.10.2021 – 12:59

Polizeipräsidium Offenburg

Nachdem es am frühen Sonntagmorgen auf dem Parkplatz vor einer Diskothek in der Marlener Straße zu einem Streit zwischen mehreren Personen gekommen ist, ermitteln die Beamten des Polizeireviers Offenburg wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Nach derzeitigen Erkenntnissen dürften zwei 31 und 32 Jahre alte gegen 5.15 Uhr mit einer dreiköpfigen Männergruppe aneinandergeraten und diese mit einem Messer und einer Gehhilfe attackiert haben. Durch den Angriff wurden ein 29-Jähriger und ein 30-Jähriger so schwer verletzt, dass sie durch Rettungswägen in ein nahegelegenes verbracht werden mussten. Ein weiterer 29 Jahre alter Mann verletzte sich bei der Attacke glücklicherweise nur leicht. Dem vor Ort befindlichen Sicherheitsdienst gelang es, den mutmaßlichen Messerangreifer zu überwältigen. Er wurde in der Folge von den eintreffenden Streifen des Polizeireviers Offenburg vorläufig festgenommen. Der genaue Tathergang ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

/pk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Offenburg – Streit endet in Messerattacke

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5055247
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)