POL-FR: B317 bei Feldberg: Kleinstunfall in Folge von Glatteis auf der Straße

26.10.2021 – 13:49

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Feldberg]

Am 25.10.2021, gegen 09:30 Uhr, fuhr eine 74-jährige Fahrzeugführerin die B317 aus Feldberg talwärts in Fahrtrichtung Titisee.
An der Abzweigung auf die B315 in Fahrtrichtung Lenzkirch kam sie infolge von Glatteis ins Schleudern und kollidierte mit dem Randstein einer Verkehrsinsel.
Glücklicherweise wurde sie hierbei nicht verletzt.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 150 Euro.

Die warnt vor plötzlich auftretendem Glatteis, insbesondere im Bereich von Brücken.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
S.B. 07651/9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: B317 bei Feldberg: Kleinstunfall in Folge von Glatteis auf der Straße

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5056676
Presseportal Blaulicht