POL-OG: Kehl, L98 – Mehrere Verletzte nach Unfall – Nachtragsmeldung

28.10.2021 – 14:53

Polizeipräsidium Offenburg

Nach dem Verkehrsunfall am heutigen Donnerstagmorgen auf der L98 sind die Ermittlungen der noch nicht abgeschlossen. Nach bisherigen Erkenntnissen kam ein 58-jähriger Autofahrer nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hierbei mit einem entgegenkommenden VW. Warum der 58-Jährige nach links abkam, ist weiterhin unklar. Die acht Fahrzeuginsassen der zwei PKW wurden verletzt, einer davon schwer. Alle Verletzten wurden ins Ortenauklinikum Offenburg verbracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro.
/jv

Ursprüngliche Meldung vom Donnerstag, 28.10.2021, 08:53 Uhr

POL-OG: Kehl, L98 – Mehrere Verletzte nach

Kehl Mehrere Verletzte und ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls auf der L98 zwischen der Ausfahrt Langhurst und Goldscheuer. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es gegen 7.30 Uhr zu einem Zusammenstoß im Begegnungsverkehr zweier vollbesetzten Fahrzeuge. Die Fahrbahn musste zur Unfallaufnahme halbseitig gesperrt werden. Polizeibeamte haben die Ermittlungen zum Unfallhergang eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Kehl, L98 – Mehrere Verletzte nach Unfall – Nachtragsmeldung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5058901
Presseportal Blaulicht