LPI-GTH: Schwerer Unfall im Kreuzungsbereich

29.10.2021 – 09:18

Landespolizeiinspektion Gotha

Am gestrigen Tag ereignete sich gegen 14.00 Uhr auf der Stadtilmer Straße im Kreuzungsbereich nach Gügleben ein Verkehrsunfall zwischen einem 51 Jahre alten Fahrer eines Ford und einem mit zwei Personen besetzten Mercedes Sprinter. Hierbei kam es aus noch ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß beider PKWs. Der 51-Jährige wurde mit einem Helikopter in ein geflogen, seine beiden Mitfahrer wurden ebenfalls schwer verletzt. Die beiden im Mercedes blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr, sowie die untere Wasserbehörde kamen zum Einsatz, da ein Fahrzeug in einem Wassergraben gelandet war. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt insgesamt ca. 26.000 Euro. (jd)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Schwerer Unfall im Kreuzungsbereich

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5059288
Presseportal Blaulicht