Euro NCAP bewertet Ford Transit Custom mit Gold für seine fortschrittlichen …

Köln (ots) –

– Ford ist mit seinen Transit Custom- und Transit-Modellen der einzige Automobilhersteller, dessen Transporter ein Gold-Rating von Euro NCAP erhalten haben – sowohl im 1-Tonnen- als auch im 2-Tonnen-Nutzlastsegment – Der Transit Custom profitiert von neuen Produktmerkmalen wie dem digitalen Rückspiegel und einer neuen Variante des 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotors mit 110 kW (150 PS)

Der Ford Transit Custom, Europas meistverkaufter Transporter im 1-Tonnen-Nutzlastsegment, hat im Zuge einer Bewertung seiner Fahrer-Assistenzsysteme durch die unabhängige Crashtest-Organisation Euro NCAP eine in Gold erhalten. Im vergangenen Jahr hatte der größere Ford Transit bereits vorgelegt und ebenfalls den Euro NCAP-Gold-Status erreicht. Damit ist Ford aktuell der einzige Automobilhersteller, dessen Transporter ein Gold-Rating von Euro NCAP erhalten haben – sowohl im 1-Tonnen- als auch im 2-Tonnen-Nutzlastsegment. Ford ist nun zudem auch der einzige Hersteller mit mehr als einer Transporter-Baureihe im Produktportfolio, der mit dieser Euro NCAP-Auszeichnung bedacht wurde, wobei der Ford Transit überdies die höchste Punktzahl aller bislang getesteten Fahrzeuge erhalten hatte.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

hat für uns und unsere Kunden oberste Priorität, daher entwickeln wir unsere Transporter so, dass sie jedem helfen, seine Mitarbeiter zu schützen und Unfälle auf der Straße zu vermeiden”, sagt Hans Schep, General Manager, Commercial Vehicles, Ford of Europe. “Ich freue mich, dass Euro NCAP die Führungsrolle von Ford im Bereich der Transporter-Sicherheit würdigt, zumal wir kontinuierlich daran arbeiten, unseren Nutzfahrzeugkunden einen relevanten Mehrwert zu bieten”.

Die Gold-Bewertung des Ford Transit Custom ergibt sich aus Euro NCAP-Sicht aufgrund seiner Sicherheits-Features einschließlich der serienmäßigen Einführung der Anschnall-Erinnerung am zurückliegenden Jahresbeginn. Zu den weiteren Verbesserungen des Ford Transit Custom zählen ab Anfang 2022 ein digitaler Rückspiegel mit dem doppelten Sichtfeld eines herkömmlichen Rückspiegels, um insbesondere den Fahrern der Kastenwagen-Varianten, bei denen die Sicht nach hinten konstruktionsbedingt eingeschränkt ist, mehr Sicherheit zu bieten.

Ford bringt überdies eine neue Variante des 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotors mit 110 kW (150 PS)* für die Modelle Transit Custom Kombi, Tourneo Custom und Nugget auf den Markt. Die neue Motorversion ist wahlweise mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder mit einem 6-Gang-Automatikgetriebe lieferbar und kann darüber hinaus optional auch mit dem 48-Volt-Mildhybrid-System bestellt werden, um den Kraftstoffverbrauch in Städten um bis zu 5,9 Prozent zu senken.

Addiert sind der Tourneo Custom-Personentransporter und der Transit Custom-Transporter – die beide auf der gleichen Plattform aufbauen – derzeit das meistverkaufte Ford-Modell in mit insgesamt 117.014 Zulassungen in den ersten neun Monaten des Jahres 20211).

1) Ford Europa berücksichtigt folgende 20 europäische Märkte, auf denen das Unternehmen mit eigenen Verkaufsorganisationen vertreten ist: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien und Ungarn.

*Verbrauchswerte nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Verfassung: Daten nicht verfügbar. Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-EnVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit für Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) homologiert werden können, die Angabe der realitätsnäheren WLTP-Werte.

Kraftstoffverbrauch des Transit Custom Trend 320 mit dem 2,0-Liter-EcoBlue-Motor mit 110 kW (150 PS) und 6-Gang-Schaltgetriebe in l/100 km: 7,2 (kombiniert); CO2-Emissionen 188 g/km (kombiniert)

Kraftstoffverbrauch des Tourneo Custom Trend 320 mit dem 2,0-Liter-EcoBlue-Motor mit 110 kW (150 PS) und 6-Gang-Schaltgetriebe in l/100 km: 7,5 (kombiniert); CO2-Emissionen 195 g/km (kombiniert)

Kraftstoffverbrauch des Nugget mit dem 2,0-Liter-EcoBlue-Motor mit 110 kW (150 PS) und 6-Gang-Schaltgetriebe in l/100 km: 7,3 (kombiniert); CO2-Emissionen 192 g/km (kombiniert)

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte (Worldwide Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 hat das WLTP den Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das bisherige Prüfverfahren, ersetzt. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Die angegebenen Werte dieses Fahrzeugtyps wurden anhand des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Bitte beachten Sie, dass für CO2-Ausstoß-basierte oder Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden.

Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen:

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‘Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist.

# # #

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen mehr als 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 47 Millionen Fahrzeuge produziert. Weitere Presse-Informationen finden Sie unter http://www.media.ford.com.

Quellenangaben

Bildquelle: Der Ford Transit Custom (im Bild rechts), Europas meistverkaufter Transporter im 1-Tonnen-Nutzlastsegment, hat im Zuge einer Bewertung seiner Fahrer-Assistenzsysteme durch die unabhängige Crashtest-Organisation Euro NCAP eine Auszeichnung in Gold erhalten. Im vergangenen Jahr hatte der größere Ford Transit bereits vorgelegt und ebenfalls den Euro NCAP-Gold-Status erreicht. Damit ist Ford aktuell der einzige Automobilhersteller, dessen Transporter ein Gold-Rating von Euro NCAP erhalten haben – sowohl im 1-Tonnen- als auch im 2-Tonnen-Nutzlastsegment. Ford ist nun zudem auch der einzige Hersteller mit mehr als einer Transporter-Baureihe im Produktportfolio, der mit dieser Euro NCAP-Auszeichnung bedacht wurde, wobei der Ford Transit überdies die höchste Punktzahl aller bislang getesteten Fahrzeuge erhalten hatte. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6955/5059364
Newsroom: Ford-Werke GmbH
Pressekontakt: Isfried Hennen
Ford-Werke GmbH
0221/90-17518
ihennen1@ford.com

Euro NCAP bewertet Ford Transit Custom mit Gold für seine fortschrittlichen …

Presseportal